6. Januar 2023

Yoga-Retreat mit Stefan Geisse und Punnu Wasu

Erlebe die Faszination des Yoga! Spüre Dich wieder, komme mit Deiner Essenz in Verbindung, finde tiefen Frieden und erfahre Glückseligkeit. Asana, Pranayama, Meditation, Mantra.

Ein intensives Wochenende, angeleitet von zwei erfahrenen Lehrern: Punnu Wasu und Stefan Geisse. Punnu lehrt und unterrichtet hauptsächlich in Bali, Stefan organisiert u.a. das grösste Yogafestival der Schweiz, den Summer of Love.

  • 12. – 14. Mai 2023
  • Exklusives Yoga-Retreat mit Punnu und Stefan
  • Asana, Pranayama, Meditation, Mantra, unterrichtet auf hohem Niveau
  • Wunderschöne Location
  • Übernachtung/VP ab CHF 88/Nacht, Seminargebühr nur CHF 379

Beschreibung & Lehrer

Erfahre Yoga in seiner authentischen Form.

Während Yoga in der westlichen Welt oft auf Gymnastik, Körperertüchtigung und Selbstdarstellung reduziert wird, wirst Du an diesem Wochenende tief die Magie dieser jahrtausendealten Lehre erfahren.

Dabei werden wir den Yoga von seiner lebensbejahenden, fröhlichen und bereichernden Seite erkunden. Wir üben diszipliniert und gleichzeitig freudvoll. Wir erkunden die Stille und wir tanzen und singen. Wir finden einen tiefen Zugang zu uns und gleichzeitig erfahren wir die Schönheit der Einbindung in eine Gruppe, die uns trägt. East meets West.

«Ich bin noch nicht ganz im Alltag angekommen nach diesem wahnsinns Wochenende.»

Teilnehmerin Yogaretreat

Raja und Hatha Yoga

Stefan unterrichtet Yoga in der Tradition von TKV Desikachar und AG Mohan, den letzten langjährigen Schülern von Sri T. Krishnamacharya («Lehrer der Lehrer»). Ihn leitet dabei die Kerntugenden der Hingabe und liebevollen Güte als auch Disziplin und Beharrlichkeit wie es Patanjali in seinen Yoga Sutras betont. Im Mittelpunkt der Praxis steht der Atem und das achtsame und angepasste Üben (viniyoga) auf Basis des Raja Yoga des Patanjali («Yoga Sutra») und Hatah Yoga. Seine philosophische Sichtweise ist durch die Bhagavad Gita als auch den Upanishads und der non-dualistischen Philosophie Advaita-Vedanta Adi Shankaras geprägt.

Stefan leitet regelmässig Seminare und Retreats mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Selbstliebe und Stressbewältigung, die jedes Jahr hunderte von Teilnehmern besuchen. Zudem hält er Vorträge, ist Gast in verschiedenen Podcasts und berät Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Fernsehen, Radio, Zeitungen und Zeitschriften berichten regelmässig über seine Arbeit.

Meditation und Mantra

Punnu Singh Wasu ist ein indischer Sänger, Kirtan-Meister, Musiker, Songwriter und Multi-Instrumentalist, der in der Schweiz und Ubud, Bali, Indonesien, lebt und im weltberühmten Yogazentrum The Yoga Barn arbeitet. Punnu ist in Hyderabad in einer Familie geboren und aufgewachsen, die eine wahre Liebe für Kirtan (hingebungsvolle Musik) und Spiritualität hat.

Er begann im zarten Alter von 5 Jahren Harmonium und Gesang zu lernen. Im Alter von 10 Jahren lernte er Hindustani (klassische indische Musik), während er mit seinem Vater durch Indien reiste und die wunderschönen Verse des Kirtan sang. Später studierte er auch Mandoline und Tabla.

Im Laufe der Jahre wurde Punnu eingeladen, Kirtan an einigen der heiligsten Orte Indiens aufzuführen, darunter der Goldene Tempel Amritsar, Vrindavan, Hemkunt Sahib, Rishikesh und Haridwar.

Heutzutage führt er Kirtan, Xtatic Kirtan, Indian Fusion, indische klassische Musik, Sufi, Bollywood-Musik sowie Sound Healing auf der ganzen Welt auf. Außerdem hat er seine eigene Kirtan Academy und Sound Healing Academy und leitet auch Musikworkshops in Kombination mit Yoga & Meditation.

Programm & Voraussetzungen

Ein intensives Yoga-Wochenende führt Dich zu Deinem Innersten

Du schaust, wie Du Dich fühlst: Die Teilnahme an den Stunden ist natürlich nicht verpflichtend – wenn Du etwas Zeit für Dich nehmen möchtest, nimmst Du sie Dir einfach 😉 Stefan leitet seine Stunden in Deutsch, Punnu in gut verständlichem Englisch. Auf Wunsch kann übersetzt werden.

Freitag

16:00 Einführung in das Wochenende, Kennenlernen, Meditation
18:30 Abendessen
20:00 Meditation und Mantra-Chant (Punnu)

Samstag

07:45 Meditation, Yoga und Atem (Stefan)
09:00 Frühstück
11:00 Chakra-Meditation (Punnu)
12:30 Mittagessen
14:00 Mantra-Chant (Punnu)
17:00 Yoga: Loslassen (Stefan)
18:30 Abendessen
20:00 Blissful Sound Healing (Punnu)

Sonntag

07:45 Yoga: Selbstliebe (Stefan)
09:00 Frühstück
10:00 Chakra-Meditation (Punnu)
12:00 Abschlussrunde (Stefan und Punnu)
13:00 Mittagessen

Das Programm kann je nach Gruppendynamik und Situation angepasst werden.

Voraussetzungen: Du musst nichts „können“

Im Yoga geht es nicht darum, etwas zu „können“. Um eine möglichst harmonische Gruppe zu haben, würden wir uns freuen, wenn Du folgende Grundanforderungen mitbringen könntest:

  • Du kannst 15 – 20 Minuten sitzen
  • Du hast schon erste Erfahungen in Yoga oder ähnlichen Bewegungsformen
  • Du bist offen, tolerant und respektvoll
  • Du bist nicht schwanger noch nimmst Du schwere Antidepressiva

Wenn Du unsicher bist, ob das Yoga-Retreat etwas für Dich ist, kontaktiere mich einfach. Ich freue mich, von Dir zu lesen!

Mit Absenden des Formulars willige ich ein, dass diese Website meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anfrage beantwortet werden kann.

Unterkunft & Verpflegung

Mindful Living in der Natur

Das Landguet Ried ist ein Retreatzentrum und Seminarhaus nahe Bern. Es ist von dort aus mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln innert 15 Minuten leicht erreichbar. Das Zentrum liegt inmitten der Natur, umgeben von einem wunderschönen Garten, Parkanlagen und Wäldern, die zum Entspannen und Verweilen einladen.

Vegetarische Küche

Inspiriert durch fernöstliche Traditionen und Werte fördert das Landguet Ried «Mindful Living», eine von Achtsamkeit geprägte Lebensweise, welche die Grundlage für humane, soziale und umweltgerechte Nachhaltigkeit schafft. Dementsprechend ist die Küche 100 % vegetarisch und nutzt das reiche Angebot von lokalen Frischprodukten. Gleichermassen ist es dem Zentrum ein Anliegen, mit dem lokalen Gemeinwesen zusammenzuarbeiten.

Unterkunft für jedes Budget

Die Unterkunftsmöglichkeiten variieren in den Preiskategorien und decken verschiedenste Ansprüche ab: 2-Sterne-Hotelzimmer mit Dusche / WC, Doppel- und Dreibettzimmer sowie Schlafsäle mit Etagenduschen und WC’s.

  • EZ «Komfort», mit Dusche / WC, CHF 170.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • DZ «Komfort», mit Dusche / WC, CHF 140.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • EZ «Standard», mit Etagendusche / WC, CHF 140.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • DZ «Standard», mit Etagendusche / WC, CHF 114.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • 3-er Zimmer «Standard», mit Etagendusche / WC, CHF 109.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • Schlafsaal, mit Gemeinschaftsduschen / WC, CHF 88.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • Camping, mit Gemeinschaftsduschen / WC, CHF 78.– pro Nacht/Person in Vollpension
  • Keine Unterkunft, ich bin Tagesgast, CHF 50.– inkl. Mittagessen, Infrastrukturbeitrag und Tee

Komfort Zimmer

Die Zimmer, im 2-Sterne-Standard, verfügen alle über einen direkten Internetanschluss. Die schlichte und moderne Ausstattung in Kombination mit jeweils einem individuellen Möbelstück aus historischer Zeit, trägt zur lauschigen Gemütlichkeit bei. In dieser Kategorie gibt es zwei Einzelzimmer und acht Doppelzimmer. Es sind alle Zimmer mit eigener Dusche und WC ausgestattet.

Standard Zimmer

Schlicht und praktisch ausgestattete Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer. Die dazugehörenden Etagenduschen und Toiletten sind in unmittelbarer Nähe. In dieser Zimmerkategorie verfügen wir über zwei Einzelzimmer und mehrere Doppel- / und Dreibettzimmer.

Schlafsäle

Die preisgünstige Übernachtungsalternative kann sich zeigen. Die beiden Schlafsäle, nach Damen und Herren getrennt, bieten Platz für jeweils bis zu 15 Personen in lauschigem Ambiente unterm Dach. Toiletten und Duschen zur gemeinsamen Benutzung.

Naturerlebnis im Zelt

Gäste berichten vom unvergesslichen «Outdoor»-Erlebnis im Zelt: Aufwachen mit dem Sonneaufgang und Vogelgezwitscher aus dem nahegelegenen Wald. Die Camping-Wiese, unweit vom Hauptgebäude, bietet in den wärmeren Monaten des Jahrs, Platz für bis zu 40 Personen. Benutzung von Gemeinschaftsduschen und -toiletten in unmittelbarer Nähe.

Anreise

Anreise mit dem Auto

Autobahn A12 Bern Richtung Fribourg,
Ausfahrt Nr. 11 Niederwangen
GPS: Hilfligweg 10,  3172 Niederwangen

Anreise mit der Bahn

Von Basel oder Zürich aus:

Intercity oder Interregional (IC oder IR) bis Hauptbahnhof Bern.
In Bern umsteigen auf S-Bahn Nr.1 (Richtung Fribourg) bis Niederwangen,
oder S-Bahn Nr. 2 (Richtung Laupen) bis Niederwangen.

Von Genf aus:

Intercity oder Interregional (IC oder IR) bis Fribourg.
Umsteigen in Fribourg auf S-Bahn Nr.1 Richtung Bern bis Niederwangen.

Fussweg vom S-Bahnhof Niederwangen aus:

Auf dem Bahnsteig mit dem Aufzug auf die Strassenbrücke hochfahren.
Auf Strassenbrücke nach rechts gehen.
Am 1. Kreisel geradeaus, der Strasse nach Köniz folgen (Fussgängerweg).
Nach ca. 100 m rechts abbiegen, dem Schild «RIC Landguet Ried» folgen.
Dies ist die «Schwendistrasse» Richtung «Herzwil».
Es geht dort ca. 700 Meter bergauf durch ein Waldstück, dann 1. Strasse links abbiegen.
Sie ist wieder beschildert mit «Landguet Ried». Und schon ist man bei uns! (15 – 20 Minuten)

Anreise mit dem Taxi

Wir haben Spezialtarife mit dem Niederwangen Taxi Service:
Telefon +41 (0)79 737 23 65, (CHF 18.– pro Fahrt, ab Bahnhof Niederwangen).
Taxifahrt ab Bahnhof Bern +/– CHF 35.–.

FAQs

Fragen zur Veranstaltung

Grundsätzlich ja. Im Yoga geht es nicht darum, etwas zu „können“. Um eine möglichst harmonische Gruppe zu haben, würden wir uns freuen, wenn Du folgende Grundanforderungen mitbringen könntest:

  • Du kannst 15 – 20 Minuten sitzen
  • Du hast schon erste Erfahungen in Yoga oder ähnlichen Bewegungsformen
  • Du bist offen, tolerant und respektvoll
  • Du bist nicht schwanger noch nimmst Du schwere Antidepressiva

Wenn Du unsicher bist, ob das Yoga-Retreat etwas für Dich ist, kontaktiere mich einfach. Ich freue mich, von Dir zu lesen!

Yoga basiert auf den Lebensweisheiten z.T. jahrtausendealter Schriften. Diese können je nach Auslegung und Tradition als religiös bezeichnet werden. Jedoch nicht im Sinne eines Dogmas oder einer institutionellen Ausrichtung wie wir es bspw. mit den Kirchen in der christlichen Religion kennen.

Religion (von lateinisch religio ‚gewissenhafte Berücksichtigung, Sorgfalt‘, zu lateinisch relegere ‚bedenken, achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften“) ist laut Wikipedia ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente Kräfte darstellt.

Wir glauben daran, dass es eine grössere Macht gibt, die uns leitet und dass unser Verstand, unser Ego nicht alles ist auf dieser Welt. Was Du glaubst, ist Dir überlassen. Wir werden an diesem Retreat nicht missionarisch oder gar belehrend auftreten. Somit eignet sich dieses Retreat für alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Gesundheit oder spirituell-religiöser Ausrichtung.

Wir glauben allerdings auch, dass wenn für Dich Yoga nur Sport bedeutet, Du Dich an diesem Wochenende nicht gut aufgehoben fühlen wirst.

Nein. Schaue, was für Dich stimmig ist und wie Du Dich fühlst. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn Du während des Wochenendes Dich zurückziehen und auch Zeit mit Dir verbringen möchtest. Gib uns einfach kurz bescheid.

Bitte kein Stress! Es geht bei Mantras nicht darum, etwas zu können. Geniesse die Stimmung und Atmosphäre. Du kannst still zuhören, zaghaft mitsummen oder auch mit Freude falsch singen – die Wirkung und das Erlebnis in der Gruppe wird so oder so berührend sein. Versprochen.

Fragen zur Buchung

Deine Seminartelnahme kannst Du hier buchen

Die Reservation Deines Zimmers (verschiedene Zimmerkategorien) kannst Du hier vornehmen:

Eine Woche vor Beginn Deines Yoga-Retreats erhältst Du noch weitere Informationen per Email.

  1. Bitte lösche Deinen Zwischenspeicher Deines Internetbrowsers.
  2. Bitte erlaube temporäre Cookies
  3. Sollte dies nicht funktionieren, kannst Du zur Buchung auch folgenden Link benutzen

Weitere Informationen zur Buchung findest Du hier.

Meine Frage wurde nicht beantwortet

Mit Absenden des Formulars willige ich ein, dass diese Website meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anfrage beantwortet werden kann.

Termine & Buchen

Yoga Retreat Explore your Devine mit Stefan Geisse und Punnu Wasu buchen

Deine Unterkunft bitte direkt beim Landguet Ried buchen: