1. April 2015

Kundenstimmen

Dem Alltaggstress entfliehen: Ein Wochenende oder Urlaub um wieder zu Dir zu finden

Es ist wunderbar die Stille und Ruhe im Einfachen zu finden und dabei ein Stückchen näher wieder zu sich selbst zu kommen. Was auch die Teilnehmer bei den Stress-Auszeit-Wochenenden, Ferien und Veranstaltungen bestätigen.

„Ich bin so froh war ich bei Dir und im Kloster. Mein Leben fühlt sich anders an…“
Sabine

„Lieber Stefan, ich könnte mich 1000 Mal bei Dir bedanken für das wunderschöne Wochenende! Du kannst dir nicht vorstellen wie das Wochenende mir gut getan hat. Ich habe die Hoffnung wieder gefunden und fühle mich viel leichter. Danke!“
Nadège, Angestellte Finanzdienstleister, 34

„Als ich nach Hause kam, hatte ich das Gefühl, dass ich 3 Wochen fort war. So entspannt kam ich nach Hause, wie noch nie. Auch die folgende Woche konnte ich es mit allen Sinnen geniessen. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass mir diese Auszeit so richtig gut getan hat!!!“
Daniela

„Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei dir bedanken. Das Wochenende im Kloster hat mir sehr gut getan. Ich finde, dass du das ganz toll machst. Ich habe von allem etwas profitieren können. Ich finde, das Programm ist perfekt zusammengestellt. Kompliment. Auch fand ich unsere Gruppe toll und meine Gedanken schweifen immer wieder zu einigen von Ihnen. Schon immer wieder überraschend, was so ein Wochenende (zumindest für eine Weile 😉 ) bewirken kann.“
Annina

„Lieber Stefan, grosses Kompliment an dich. Ich fand das Wochenende sehr reichhaltig und auch erholsam. Ich fühle mich gestärkt nach dem schönen Wochenende voller Liebe und Achtsamkeit.“
Gilles

„Lieber Stefan, letztes Wochenende im Kloster Fischingen hallt noch stark in mir nach. Es war eine tolle Auszeit! Ich hatte keine Etwartungen oder Vorstellungen, wollte einfach ein entspanntes „Ich-Wochenende“! Mein Wunsch wurde bei weitem erfüllt und mit vielen schönen Erfahrungen übertroffen. Auch die Zwischenmenschliche Harmonie hat mich tief berührt.  Hätte im Vorfeld nicht gedacht, dass ich als „Bewegungs-Junkie“ Freude an Meditation und Yoga finden würde! Herzlichen Dank für deine einfühlsame Einführung in mehr Achtsamkeit im Leben! Du hast soviel Klarheit mit viel Herz vermittelt. Nun starte ich meinen Tag mit ein paar deiner Atem- und Yogaübungen:-). Vor allem deine Atemübung mit den Worten „Freude, Fülle, Freiheit und Unendlichkeit“ hat mich sehr berührt und berührt mich jedes Mal! Ich bin sicher, das war nicht meine letzte Auszeit!“
Sofia

„Ich habe die Tage in Müstair genossen, zum einen die Ruhe, aber auch den Weg zu mir selber einzuschlagen und meine Muster zu überprüfen. Die Mischung zwischen Yoga und der freien Zeit, so wie sie geplant waren, haben mich dabei sehr unterstützt. Die letzten Tage klingen immer noch stark nach. Ich bin zu Hause, fühle mich leicht, zufrieden und motiviert einige Baustellen in meinem Leben anzupacken, ein wunderschönes Gefühl!“
Elsbeth

„Seit unserer ersten Begegnung im vergangenen Sommer im Kloster Müstair ist vieles geschehen und vieles konnte heilen. Deine Inputs waren nachhaltig und hilfreich.“
Evelyne

„Ich habe nur die besten Erinnerungen an ein Wochenende mit Yoga und Stressbewältigung, geleitet von dir. Damals war ich an einem schwierigen Punkt, Beruf, Privates, Gesundheit. Leider wollte ich dies noch nicht in seiner gesamten Tragweite akzeptieren. Du hast mir damals im Coaching-Gespräch gesagt, dass ich meine Situation an die Wand fahre, wenn ich so weitermache. Du hattest Recht! Jetzt, zwei Jahre später habe ich sehr vieles verändert und mein Leben ist sehr viel selbstbestimmter und reicher.“ Silvia

„Herzlichen Dank nochmals für das tolle Wochenende im Kloster. Ich fand insbesondere den Workshop am Samstag absolute Spitze. Das Yoga und die Mediation haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, beim Yoga war es für mich als absoluter Neuling zeitweise aber arg an der Grenze.“
Werner, Chief Technology Officer, IT-Dienstleister

„Ich war letzten November bei Dir im Stress- Auszeit Seminar in Engelberg, was ein tolles Erlebnis war. Nochmals herzlichen Dank für das interessante und erholsame Wochenende und Deine professionelle individuelle Beratung! Ich werde sicher wieder einmal Eines besuchen.“
Bettina

„Das Wochenende in Engelberg war schon lange fällig und hat mir extrem gut getan. Viele Jahre habe ich mich voll und ganz nur um die Familie gekümmert und meine Bedürfnisse hinten angestellt. Die Stille, die Ruhe in Engelberg habe ich sehr genossen, ist doch der Alltag mit Lärm vollgespickt. Auch fand ich die weiteren Kursteilnehmer sehr angenehm und interessant. Du hast mir gezeigt, wie ich meine Mitte finde. Dank dir konnte ich die vergangene hektische Woche mit mehr Leichtigkeit nehmen. Denn: „Ich entscheide, was wichtig und unwichtig ist!“ Ich weiss jetzt, dass ich kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn ich mich mal um mich kümmere.“
Andrea

„Lieber Stefan, gerne möchte ich dir an dieser Stelle noch einmal danken für deinen grossen Einsatz im Umgang mit unserer sehr angenehmen vielfältigen Gruppe. Du hast mich mit deinem Vor-Leben überzeugt und es gelang mir, mich von den teils festgefahrenen Alltagsproblemen loszulösen, sie von anderen Seiten zu erkennen und danach – einen Schritt weiter- die heiligen Klostermauern zu verlassen und wieder in den Alltag zurück zu kehren. Mut zur Veränderung ist da! Danke dir für deine Flexibilität im Umgang mit uns Teilnehmern- ich habe deine Toleranz und Aufmerksamkeit sehr geschätzt. Als “Geschenk nebenbei” bot das wunderschöne Kloster eine ganz besondere Atmosphäre und die freien Zeiten in der Umgebung Luft, Bewegung und Erholung. Dein Angebot zur Stress-Auszeit ist ein wohltuendes Geschenk in der heutigen oft erdrückenden Arbeitswelt.“
Edith

„Ich danke Dir auch für diese wunderschöne und wirklich tolle Zeit… ich stand noch eine Weile auf dem Parkplatz und genoss die grossen Schneeflocken… die Berührungen der Schneeflocken auf der Haut, die Ruhe auf dem Klostergelände und die Ruhe in meinen Gedanken und in meinem Inneren. Ich danke Dir für so viele Erkenntnisse, ..und so viel Ruhe. Wenn man aufhört zu suchen, kann man endlich zuhören.“
Sabine

„Der Ort des Klosters vermittelt ein geborgenes und zugleich schützendes Gefühl – ein Wochenende an dem man sich selbst begegnet.“
Thomas R., 44, Service-Techniker

„Lieber Stefan, vor einem Monat war ich beim Auszeitwochenende im Kloster Mariastein bei Dir. Ich habe sehr viel von Dir gelernt und mitgenommen. Ich möchte mich ganz fest für das bei Dir bedanken. Es geht mir besser und ich arbeite jeden Tag weiter daran. Ich werde dieses Wochenende nie vergessen. Auch die ganze Gruppe war fantastisch.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.“
Esther

„Das letzte Wochenende schwirrt mir noch im Kopf. Zum Anfang fand ich es ja nicht so spannend, aber so im Laufe des Wochenendes hat es doch eine tiefe Wirkung hinterlassen. Besonders die Meditation mit dir fand ich gut. Hatte immer ein bisschen Angst davor, weil es manchmal so tief geht, aber es war so positiv. Konnte mich total darauf einlassen. Auch das Kloster an sich hat seine Spuren hinterlassen. Und unsere Gruppe war super. Sehr vertraut und offen.“
Anja

„Alles in allem ein sehr gelungenes Wochenende. Nebst Deines bunt gemischten workshops hats mir auch das Kloster sehr angetan. Ich fand Du hast aus der zur Verfügung stehenden Zeit alles rausgeholt und uns einen Querschnitt querbeet vermittelt, an Praktiken und Ideen. Zuweilen war es mir persönlich etwas zuviel Information, aber da ich viele Praktiken schon – wenigstens vom Lesen her – kannte gings. Ich konnte sehr viel Kraft auftanken und mal wieder herrlich schlafen. Ich bin also richtig gut wieder gestartet heute morgen. Ebenfalls waren die anderen Kursteilnehmer, wenigstens die, mit denen ich Kontakt hatte, äusserst offen und wir haben, so denke ich, den regen offenen und ehrlichen Austausch alle sehr geschätzt. Ich würde jederzeit gerne wieder dabei sein!“
Esther

„Die zwei Tage im Kloster waren eine tolle Erfahrung für mich. Es war nicht das letzte Mal!“
Kurt

„Lieber Stefan, das Wochenende im Kloster Fischingen hallt in mir noch so richtig nach, ich habe so Vieles mitgenommen! Dies war zu einem sehr grossen Teil auch dank dir als Coach. Vielen herzlichen Dank für die tollen Momente und den Nachklang, den sie ausgelöst haben.“
Zoi

„Lieber Stefan, ich danke dir ganz herzlich für das tolle Wochenende!
Ich konnte bis jetzt das was ich mir vorgenommen habe gut umsetzen:-) Ich nehme mir täglich 15 Minuten Zeit für die Meditation (die CD von dir hilft mir sehr!) und so jeden 2. oder 3. Tagen mache ich Yoga. Ich konnte sogar mehr Verantwortung abgeben und war tatsächlich weniger gestresst.“
Sabrina

„Lieber Stefan. Gerne möchte ich dir meine Rückmeldung zum Wochenende in Mariastein, und insbesondere zu meinem klärenden Gespräch mit dir geben. Ich habe mir zum ersten Mal so ein Seminar gegönnt und muss ehrlich sagen, war bei der Anmeldung noch etwas unschlüssig, ob das Angebot mich wohl ansprechen würde. Ich kann dir auch sagen warum. Ich habe in der „Yoga-Szene“ nicht wenige Menschen kennengelernt, die etwas oberflächliche Selbstdarsteller waren, bei denen mir einfach die Tiefe und Authentizität fehlte. Und nun muss ich dir auch sagen, meine Bedenken wurden in keinster Weise bestätigt. Ich empfand sowohl unsere Gruppe als sehr angenehm, interessante Menschen, die sehr respektvoll miteinander umgingen, und dich als sehr kompetenten, inspirierenden Kursleiter. Für mich bist du absolut authentisch und hast Tiefgang. Du lebst, was du lehrst. Und diese tiefgründige Menschlichkeit und dieses echte Gegenüber, das nicht locker lässt und fordert, kam dann auch in unserem Gespräch wieder zum Vorschein. Ich danke dir nochmals ganz herzlich dafür. Es hat mich aufgerüttelt, mir Dinge aufgezeigt, die ich so klar noch nicht gesehen hatte, und mir aber auch Mut gemacht, dass da ein Weg ist. Mein Wunsch „Klarheit erlangen“ hat sich in ersten Schritten erfüllt, und noch mehr Klarheit gegen aussen zu zeigen, indem ich meine Grenzen setze und Bedürfnisse einfordere, wird mich die nächste Zeit begleiten.“
Sonja

„Ich zehre immer noch von dem Wochenende, es hat sehr vieles in mir ausgelöst! Stefan Du hast richtig gespürt was bei mir dran ist und ich danke Dir von Herzen dafür… Du hast mich daran erinnert und mir gezeigt wieder zur Ruhe zu kommen und mich immer wieder zu „erden“.
Herzlichen Dank auch für die reichlichen Tipps. Ist alles sehr spannend, ich versuche das eine oder andere in den Alltag einzuflechten, muss mich aber auch hier immer wieder selber „bremsen“ nach dem Motto „eines nach dem anderen“ dass es nicht zu stressig wird oder ich mir zu viel Druck mache. Ich merke und spüre dass mir die Körperübungen und Atemübungen sehr gut tun. Auch das Mantra singen ist eine Wohltat für meine Seele, ich komme immer mehr zur Ruhe und finde immer mehr zu mir selbst. Lieber Stefan ich finde es enorm wichtig und wertvoll was Du leistest – man spürt Du „lebst“ Yoga, von Herzen Danke ich Dir dafür.“
Leyla T., 36, Sängerin

„Du hast mich im Gespräch motiviert und mir über die drei Tage hinweg jene Hinweise gegeben von welchen ich nun profitieren kann. Ich mache täglich Atemübungen und finde immer mehr zu meiner innere Mitte. Meine Ängste sind auf ein minimum gesunken und vor allem ist mein Vertrauen in mich gewachsen. Ich fühle mich ausgeglichener, ruhiger und mehr im Jetzt. Und das „Jetzt“ kann ich nun annehmen.“
Robi, Auszeit im Kloster Mariastein

„Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank für die wunderbare Stressauszeit mit Dir. Ich habe es sehr genossen und mich sehr gut erholt. Das eine oder andere nehme ich auch bereits jetzt in meinen Alltag mit.“
Sara

„Mir hat die Auszeit in Mariastein sehr gut getan. War echt mal was anderes, so fast drei Tage in Klosterumgebung! Ich hätte gern noch eine angeleitete Übung gehabt, als am Samstagmorgen freie Zeit, aber ist eine Kleinigkeit. Sonst war es Suuuuper!!!“
Heiko

„Hallo Stefan, vielen Dank nochmals auf diesem Weg für das sehr inspirierende Wochenende im Kloster Engelberg. Ich konnte sehr viel profitieren und es hat mir aber auch aufgezeigt wo meine Grenzen sind und wo ich mein Potenzial noch ausschöpfen kann. Es war eine Bereicherung.“
Irene

„Lieber Stefan, nun ist eine Woche vergangen seit der Auszeit im Kloster Fischingen. Ich bin von Herzen froh, dass ich mich auf diese ganz neuen Erfahrungen eingelassen habe. Diese für mich neuen Gefühle und Wahrnehmungen waren und sind bereichernd. Ich konnte Ruhe und Frieden spüren – in einer Art wie ich es noch nie gespürt und gefühlt habe. Die Auszeit im Kloster hat nachhaltig etwas ausgelöst. Vor allem hat das Wochenende mir sehr gut getan und ich habe mich wohl gefühlt. Dafür bin ich dankbar.“
Birgit

„Gerne denke ich an die Auszeit im Kloster Müstair im letzten Sommer zurück. Es waren kostbare Tage und ich habe viele Erkenntnisse und Inspirationen mitgenommen. Deine Art Yoga zu praktizieren und zu lehren hat mich völlig begeistert!“
Evelyne

„Der Kurs im Kloster Mariastein hat mir sehr gut getan, und hat bei mir einen neuen, ruhigeren Lebensstil bewirkt wofür ich sehr dankbar bin.“
Lotti

„Lieber Stefan, vielen lieben Dank für das wunderschöne Wochenende. Es war Balsam für die Seele. Nach nur 2 Tagen hat sich die eigene Welt und der Alltag komplett verändert. Ich danke dir herzlich für die schöne Zeit, deine Inputs, die wunderschönen Meditationen und deine fröhliche Art.
Ich konnte viel mitnehmen und versuche nun das von dir Erfahrene in meinen Alltag einzubauen. Durch die achtsame Art und Weise gelingt es einem viel besser als durch Selbstvorwürfe oder die eigenen hohen Erwartungen an einen selbst. Ich habe definitiv sehr viel mitgenommen und danke dir und auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich.“
Alexandra

„Lieber Stefan, vielen Dank nochmal für das schöne Wochenende im Kloster Engelberg. Es wirkt noch nach und arbeitet nach wie vor in mir drin. Ich fand unser wertfreier Umgang untereinander sehr schön und bereichernd . Das hat mich sehr berührt. Jeder durfte sein wie er ist und musste nichts, sondern durfte einfach das machen/sagen was er wollte. Das war eine ganz schöne Erfahrung für mich.“
Marina

„Ein kurzes Wochenende mit grosser Wirkung! Vielen Dank an das Team für die grossartige Zuwendung und Aufmerksamkeit! Schade, dass die Zeit so schnell verging.“
Sina R., 47, Vertriebs-Aussendienst

„Lieber Stefan, vielen Dank nochmal für das schöne Wochenende in Engelberg. Es wirkt noch nach und arbeitet nach wie vor in mir drin. Ich fand unser wertfreier Umgang untereinander sehr schön und bereichernd . Das hat mich sehr berührt. Jeder durfte sein wie er ist und musste nichts, sondern durfte einfach das machen/sagen was er wollte. Das war eine ganz schöne Erfahrung für mich.“
Marina

„Lieber Stefan, vor einem Monat war ich beim Auszeitwochenende in Mariastein bei Dir. Ich habe sehr viel von Dir gelernt und mitgenommen.
Ich möchte mich ganz fest für das bei Dir bedanken. Es geht mir besser und ich arbeite jeden Tag weiter daran. Ich werde dieses Wochenende nie vergessen. Auch die ganze Gruppe war fantastisch. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.“
Esther

„Die Erfahrungen und Impulse der Stress-Auszeit im Kloster St. Johann waren für mich sehr wertvoll und stimmig. Vielen Dank für Alles und vorallem für den sorgsamen Umgang miteinander! Seither fühle ich mich der ayurvedischen Lebensweise sehr zugewandt.“
Verena

„Du hast mich im Gespräch motiviert und mir über die drei Tage hinweg jene Hinweise gegeben von welchen ich nun profitieren kann. Ich mache täglich Atemübungen und finde immer mehr zu meiner innere Mitte. Meine Ängste sind auf ein minimum gesunken und vor allem ist mein Vertrauen in mich gewachsen. Ich fühle mich ausgeglichener, ruhiger und mehr im Jetzt. Und das „Jetzt“ kann ich nun annehmen.“
Robi

„Lieber Stefan, vielen Dank für das wunderbare Wochenende in Kloster! Anfangs hatte ich etwas Respekt vor dem Yoga und der Meditation früh morgens. Meine Bedenken haben sich aber nach dem ersten Morgen in Luft aufgelöst. Die Seminare haben mir einiges aufgezeigt und besonders deine bildlichen und lebhaften Erklärungen von Stress zu der heutigen Situation, in der wir von diesem hohen Level gar nicht mehr herunterkommen, hat mir sehr Eindruck gemacht. Dieses Wochenende war zum richtigen Zeitpunkt.!“
Theres L., 32, Controllerin

„Einfach ein traumhaftes Wochenende!“
Nadja, Stress-Auszeit im Kloster Müstair

„Es fällt mir ehrlich gesagt immer noch relativ schwer, in Worte auszudrücken, was ich erlebt und empfunden habe. Auch wenn ich jemandem davon erzählen möchte. Ich habe viel gespürt und vieles hat „Zugang gefunden“ zu mir. Und es hat mich geprägt. Mich in meinen bestehenden „Ansichten“ einerseits gestärkt und diese gleichzeitig sehr erweitert. Einfach eine Bereicherung! Und dies hast du mit deiner positiven, wohlwollenden Energie und deiner Leidenschaft ermöglicht. Vielen Dank dafür! Das Strahlen in deinen Augen hat mich berührt!“
Melanie

„Das Weekend fand ich sehr gut, vorallem das klar war das man etwas sagen kann aber auch schweigen darf. An meiner Arbeitsstelle hatte ich und habe leider immer noch häufig stress und merke wenn man mich auf gewisse Themen anspricht das diese mich belasten und ich teilweise meine Tränen etwas zurück halten musste…
Nach diesem Wochenende war dies nicht mehr so, ich konnte viel relaxter darüber erzählen und das hat mit gut getan. Danke.
Wünsche dir alles gut und bleib so wie du bist denn so aufgestellte und freundliche Menschen welche dies aus vollstem Herzen sind gibt es leider wenige.“
Corinne

„Lieber Stefan, wie emotional die Tage für mich waren hast du miterlebt, abgesehen von beiden Geburten hatte ich niemals solche Emotionen ohne in dem Fall konkret sagen zu können, was genau der Auslöser war. Ich habe mehr oder weniger 2 Tage dauergeweint, habe mich –sonst keine Eigenbrödlerin und durchaus Small-Talk-geübt- verkrochen und wollte mit niemandem reden – und habe trotzdem voller positiver Energie (und wehmütig) das Kloster verlassen und spüre auch jetzt am Tag 3 nach Heimkehr richtig „Leben“ in mir. Ich erwarte keine Wunder aber weiss, ich bin auf dem richtigen Weg.“
Elke

„Ich finde, dass dieses Klosterweekend eine ganz tolle Sache ist. Du strahlst so eine Ruhe und Wärme aus und ich konnte dir sehr schnell vertrauen, was sehr wichtig ist um offen von mir zu erzählen. Unser Einzelgespräch fand ich sehr hilfreich.“
Denise

„Ganz herzlich danke ich Dir für die Stress-Auszeit im Kloster Mariastein. Das war ein ganz besonderes und in gewisser Weise auch magisches Wochenende. Von den Übungen habe ich enorm profitiert und ich versuche, Yogaübungen in meinen Alltag zu integrieren. Der Workshop vom Samstagvormittag hat mir wichtige Impulse gegeben. Die Perspektive des Beobachters einnehmen und so ein wenig Distanz gewinnen, hat sich für mich als sehr wertvoll erwiesen. Über die Transaktionsanalyse denke ich regelmässig nach und versuche, meine Position zu sehen. Situationen, in denen ich früher ohne Weiteres und ohne meine Haltung zu reflektieren, nachgegeben habe, nehme ich nun besser wahr und kann eine andere Strategie wählen.“
Barbara

„Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank nochmals für dieses wirklich extrem wohltuende Wochenende – ich bin immer noch voller Eindrücke, Erinnerungen, guter Gedanken“
Ilse

„Ich kam ehrlich gesagt ohne grosse Erwartungen in Mariastein an. Mich leitete vor allem das Bedürfnis nach Abstand zum gewohnten Umfeld und nach innerer Ruhe. Daher war ich positiv überrascht, ganz neue Erkenntnisse über mich selber gewinnen zu dürfen und einen Einblick in die Philosophie, die hinter dem Yoga steht, zu erhalten. Ich schätze deine positive, wertschätzende und authentische Art sehr, sie hat es mir einfach gemacht, mich auf das Neue, Unbekannte einzulassen – was mir normalerweise eher schwer fällt. Deine Haltung, anderen Menschen unvoreingenommen zu begegnen, hat mich inspiriert.
Zeitweise ist es mir im Meditationsraum einigermassen schwer gefallen, mich zu konzentrieren. Mich haben vor allem Geräusche abgelenkt. Einerseits der Verkehr von draussen (,der auch durch die geschlossenen Fenster zu hören war) und andererseits die Heizung, die rumorte. Was aber auch wiederum nicht schlimm war, denn ich konnte mich darin üben, mich weder durch innere noch durch äussere Reize ablenken zu lassen. Ich bin jedenfalls mit einer grossen Ruhe nach Hause gekehrt und spüre die Entschlossenheit der Achtsamkeit viel mehr Raum in meinem Leben zu geben. Hoffentlich kann ich diese positive Energie in den stressigen Arbeitsalltag hinüberretten.“
Maja

„Die Auszeit im Kloster Mariastein hat alle meine Erwartungen erfüllt. Die Umgebung, die Art wie du das Seminar geführt hast und dein Yogastil haben mich sehr angesprochen. Ich bin mit einer grossen inneren Ruhe und Zuversicht nach Hause gefahren. Vielen Dank, dass du mir dies ermöglicht hast! Ich denke unsere Wege werden sich wieder einmal kreuzen! Alles Liebe und Gute!“
Françoise

„Meine Güte, schon zwei Wochen ist’s her seit dem wundervollen Auszeit – Wochenende im Kloster, welches noch lange nachklingt.. Und dies nicht zuletzt wegen den berührenden Mantras, dem bezaubernden Ort, der tollen Gruppe und natürlich auch wegen dir.. 🙂 Auch im Rückblick bin ich von der Auszeit und von dir als Seminarleiter berührt und beeindruckt.
Der Programm-Aufbau, die Rhythmisierung, deine Inputs, deine wertschätzende Art, das Aufgreifen von Voten der Gruppe, die Übungen, das knackig zusammengefasste Begleitmaterial, deine Website… alles höchst professionell. Das wichtigste dabei jedoch: deine Herzlichkeit, deine Lockerheit & deine geerdete Achtsamkeit, toll.
Momente, die ich nie vergessen werde, sind die frühmorgendlichen Achtsamkeitstrainings… die ganze Atmosphäre hatte etwas Magisches an sich. Und dies soll etwas heissen, denn normalerweise ist bei mir am Wochenende sehr langes Ausschlafen angesagt.. 😉 Kurz gesagt: Danke für alles!“
Nathalie, Teilnehmerin Kloster-Auszeit

„Auch ich konnte vom Wochenende profitieren, in dem ich nun versuche mir einmal in der Woche Zeit für mich zu nehmen, damit ich ein paar Yoga-Übungen und eine Meditation machen kann. Auch wenn es im Moment nicht so einfach ist, mit der bevorstehenden Operation, etc., kann ich so wenigsten einmal ein bisschen vom ganzen Stress loslassen und ich merke auch, dass es mir gut tut. Deshalb ein grosses Danke an dich! Wir konnten wirklich beide von diesem Wochenende profitieren und ich denke auch auf die Operation werden wir uns mit stärkenden/mutmachenden Meditationen vorbereiten können.“
Marielle

„Wir fühlen uns sehr zufrieden und erfüllt-inspiriert. Danke nochmals!“
Joyce und Susann

„Bei den geführten Meditationen konnte mich an meine Möglichkeiten herantasten und teilweise meine Grenzen erweitern, ein super gutes Gefühl. Hätte ich alleine nicht erreicht! Konnte viel lernen, auch wenn die meisten Themen mir nicht unbekannt waren. Länge, Menge und Abwechslung für mich genau richtig.“
A. Bollinger, Teilnehmerin Kloster Müstair

„Lieber Stefan, Ja, es war echt cool unser Wochenende. Die Truppe fand ich sensationell, aus ganz verschiedenen Lebensphasen und unterschiedlichen Philosophien und alle auf der Suche nach was Ähnlichem. Das Kloster war gigantisch – die Räume sind einfach durchtränkt mit Geschichte und Ehrfurcht erregend. Danke dir Stefan für alles. Du hast es einfach auf eine coole Art rübergebracht. Hatte schon Angst, da kommt jemand mit selbst gestrickten Socken und Yogimontur…zu vergeistigt wäre für mich glaub eher schwierig gewesen. Bei dir hab ich noch das Marketing gespürt ;)…. das war bekannt und meiner Welt ganz nah.“
Andrea, Kloster-Auszeit

„Lieber Stefan, ich bin gut zu hause angekommen. Und in einem warmen Entspannungsbad lies ich die wunderbaren Tage in Müstair Revue passieren. Vielen Dank, das Wochenende war eine Bereicherung und ein Erlebniss erster Güte! Mit viel Dankbarkeit“
Roger, Therapeut

„Guten Morgen Stefan, Herzlichen Dank für Deine E-Mail und ein riesen DANKESCHÖN für das tolle Wochenende im Kloster Engelberg. Diese Auszeit hat mir echt gut getan und mir auch die Augen geöffnet. Wie wichtig es ist, sich Zeit zu nehmen für sich selber, habe ich in der letzten Monaten echt manchmal vergessen. Ich habe das Gefühl, dass das Wochenende echt etwas ausgelöst hat in mir. Ich probiere alles viel achtsamer/bewusster zu machen und nicht mit meinen Gedanken schon zehn Schritte voraus zu sein. In meiner Wohnung habe ich mir eine Ecke eingerichtet an der ich mich zurückziehen und Meditieren oder Yoga machen kann. Gerne schaue ich wieder auf Deine Homepage falls ich in der Zukunft wieder eine Auszeit vom Alltag brauche! Alles Gute wünsche ich Dir!“
Madeleine

„Vielen Dank für unsere wunderbaren Tage in Müstair. Mir haben die Tage im Kloster gut getan und ich konnte einige Anregungen mit nach Hause nehmen. Die Woche habe ich bereits meine vorgenommenen 2 Meditationen durchgeführt und auch sonst bin ich besonders achtsam der Natur, meinen Mitmenschen gegenüber. In der Gruppe fühlte ich mich gut aufgehoben und ihr Beide habt alles gut vorbereitet, vielen Dank dafür!“
Imelda, Auszeit im Kloster Müstair

„Lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für die tollen Fotos! Schöne Erinnerungen verbunden mit vielen schönen Gefühlen! Ich habe das Wochenende total genossen, es war für mich sehr stimmig. Yoga, Entspannung, Meditation und Freiräume für mich allein. Die Gruppe hat mir auch sehr gut gefallen.
Du stemmst sehr viel an so einem Wochenende und ich hoffe, dass du dich noch gut erholt hast. Heb Sorg zu dir. Nochmals Danke für die schönen Erfahrungen, welche mich begleiten.“
Doris Auszeit im Kloster

„Ich habe die wunderbaren, feinen und so schön angeleiteten Yogastunden und Meditationsübungen sehr genossen; sie haben mir sehr gut getan, ich habe sehr viel gelernt und das Gefühl, dass sie immer noch in mir nachhallen. Wunderbar! :-)“
Tanja, Langes Ayurveda- & Yoga-Wochenende

„Lieber Stefan, die Auszeit hat sehr gut getan – ich sehe sie als ein wertvolles Puzzlestück, das positiv zu meinem weiteren Lebensweg und zur Heilung meines Körpers beiträgt. Ich habe mir gestern ein Buch über Ayurveda gekauft „Life in Balance“ – nun, da ich deine Einschätzung meiner Konstellation habe, kann ich den Weg ins Ayurveda langsam grundlegend einschlagen, Stück für Stück mit verschiedenen kleinen Zielen vor Augen. Ich danke euch beiden für eure humorvolle als auch sehr wertschätzende Art. Ich habe mich wirklich gefreut, euch kennen zu lernen!“
Conny, 34

„Lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für die wunderbaren Tage im Kloster. Es war für mich eine kleine Insel im Alltag mit bestimmt grosser Wirkung. Noch heute begleitet mich ein Lächeln, wenn ich an das Wochenende denke.“
Luzia, 42, Angestellte

„Lieber Stefan, ein ganz herzliches Dankeschön nochmals für die inspirierende Auszeit im Kloster! Sie war intensiv und klärend für mich, anstrengend aber auch entspannend. Du hast steht’s das Gefühl vermittelt, dass der eigene Rythmus im Vordergrund steht- auf sich hören dürfen. Das hat mich ganz schnell entschleunigt und darin gestützt, wieder mehr auf meine Körperlichen Signale zu achten.
Danke das du mich in meiner Trauer aufgefangen hast. Die drei Tage begleiten mich nachhaltig. Und meine Kinder machen voller Eifer die Reise durch den Körper mit!!“
Isabelle, 37

„Guten Morgen Stefan, herzlichen Dank für das interessante, einsichtige und entspannende Wochenende in Mariastein! Es war super und ich konnte für mich viel mitnehmen!
Beatrice, 42, Coach und Organisationsentwicklerin

„Für das Wochenende im Kloster und auch die Sitzung bei dir bedanke ich mich herzlich. Du hast mit klaren und verständlichen Worten durch die Meditationen, die Yoga-Übungen und durch das Thema Stress geführt. Das Thema Verantwortung begleitet mich ein Leben lang. Vom „Kopf“ her weiss ich schon einige Zeit um das Thema, habe aber nicht wirklich eine Lösung für eine für mich befriedigende Veränderung gefunden. Die Herstellung des Kontakts zum „kleinen Mädchen“ war wohl einer der heilsamsten Schritte, auch wenn die Widerstände  nicht unerheblich waren. Seit der Sitzung bei dir stelle ich eine körperliche Veränderung fest, die ich nie erwartet hätte. Seit Jahren leide ich an Schmerzen im unteren Rücken und seit einem Jahr in den Hüftgelenken (altersgerechte Abnützungserscheinungen). Dazu habe ich auch regelmässig die Unterstützung durch die Osteopathie erhalten. Diese Schmerzen sind seit dem Wochenende kein Thema mehr.  Früher hätte man wohl von einem Wunder gesprochen.“
Ruth, 67, Hausfrau

„Lieber Stefan, die Stressauszeit in Kloster hat ihren Fussabdruck in meinem Herzen hinterlassen und dafür bin ich dankbar. Wie viel leichter es doch danach geht! Ich hätte das nicht für möglich gehalten und freue mich immer wieder von neuem darüber!“
Katharina, Case Managerin, 39

„Ich kann mir vorstellen, wieder in eine Auszeit zu Euch zu kommen. Auf jeden Fall bleibe ich auf dem Weg zu meiner inneren Zufrieden- und Losgelassenheit, damit ich die nächsten Jahre möglichst stressfrei geniessen kann. Herzlichen Dank für Eure nette Betreuung! Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude und Erfolg mit Euren Auszeitwochen.“
Therese

„Dank der Auszeit im Kloster habe ich zwei Sachen zum Positiven verändern können: Einerseits habe ich mit Yin Yoga in einem coolen Yogastudio in Bern angefangen – diese Art von Yoga ist für mich zu 100% passend und schlichtweg der Wahnsinn! Und zweitens habe ich meinen Glaubenssatz (Ich muss nicht immer alles kontrollieren – du erinnerst dich bestimmt) umsetzen können und vieles im Alltag und bei der Arbeit fällt mir viel leichter. Nochmals vielen Dank – du hast mir einige Türen geöffnet.“
Patrick

„Ich habe gar nicht gewusst, dass ich TOTAL loslassen kann und meine Umwelt nicht mehr wahr nehme (z.B. durch die Traumreise oder YogaNidra). Ein unglaubliches Gefühl! Das spornt mich an, mir mehr „“Auszeiten“ zu geben im täglichen Leben. Vielen Dank für das traumhafte Wochenende – so viel Zeit hatte ich noch nie für mich persönlich! Ich werde es weiterempfehlen.“
Hubert R., 38, Service-Assistent

„Oh 1000mal Dank an Euch beiden, liebe Kerstin und lieber Stefan!
Das Wochenende war so schön. Es hat so gut getan und ihr seid wirklich beide wunderbare Menschen.  Ich nehme ganz viel mit, unter anderem die Dankbarkeitsübungen und auch aus der Ayurveda-Beratung!  Ich freue mich jetzt schon auf eine neue Begegnung mit euch!“
Lena, Physiotherapeutin, 45

„Die Stress-Auszeit hat mir gut getan das hier auf einfache aber sehr wirkunsvolle Weise gezeigt wird, wie man Geist und Körper in Einklang bringen kann.“
Wolfgang M. S., 49, Leiter Aftersales

„Die Mischung zwischen ‚Zeit allein‘ und den Terminen wie Yoga, Gespräch, Massage, gemeinsames Essen war toll. Nichts ist zu kurz gekommen. Die Yoga-Stunden waren für mich das Beste – weil ich noch nie so viel Yoga gemacht habe und weil es fordernd aber nicht überfordernd war.“
Nicole T., 44

„Für mich war dieses Wochenende eine ganz neue Erfahrung und ziemlich intensiv. Nicht nur in körperlicher Hinsicht. Es war schweisstreibend, fröhlich, berührend, zauberhaft, lustig, lehrreich… und ich werde mich noch lange gerne daran zurückerinnern. Danke!“
Nicole T., 44

„Ich schätze deine Arbeit die du als Yoga Lehrer machst sehr es hat mich zutiefst berührt und mir so viel gegben. Wünsche dir von ganzem Herzen, dass du mit deiner so wundervollen Art noch ganz viele Menschen im tiefen inneren berührst. Ihnen eine Ruhe, Zufriedenheit aber auch verdrängtes, schmerzhaftes auf eine sanfte Art hervorrufst!“
Manuela

„Die Woche Yoga hält innerlich noch an… Ich bin mehr bei mir… Es ist ein schönes Gefühl bei sich zu sein…, danke Stefan, hast du gut gemacht.“
Marita

„Lieber Stefan, nun ist es schon ein gutes Jahr her wo keine Yoga Stunde vergeht ohne dass ich meine Gedanken während den Übungen mit Dir verbinde. Noch immer höre ich Deine Stimme und die Leichtigkeit in Deiner Anleitung die mich stets liebevoll begleitet.“
Andrea

„Die Yogawoche im Mallorca, war so magic… Einfach nur wunder, wunderschön. Ich bin sehr glücklich dabei gewesen zu sein. Riesiges Dankeschön an dich… Dass du mir/uns dies ermöglicht hast. So schön, dass es dich gibt.“
Severine

„Du kannst sicher sein, bei allen, die ich nach den Ferien noch gelesen habe, schwingen die Yogaferien und die Erfahrungen dort noch mit! Eine Teilnehmerin habe ich letzte Woche getroffen. Sie sagt es auch: es hat etwas verändert. Und eben: das verdanken wir Dir, der tollen Planung, Deinen Yogastunden. Ich dachte, ich bin Meditationsresistent .. bin ich gar nicht. Auch wenn die Gedanken abschweifen, der Geist und das Unterbewusstsein hat Deine Worte aufgenommen (it‘s magic ;-))“
Verena

„Die Entschleunigung der Yoga-Auszeit hält gut an, zum Teil sind gewisse Aspekte voll da und integriert im Alltag und anderes geht gar nicht mehr, einfach rausgekippt……., fast unglaublich aber wahr. In den letzten zwei Wochen bin ich durch eine grosse Entscheidungsfindung gegangen. Fast ein halbes Jahr lang habe ich mich auf ein spezielles Seminar vorbereitet und mich frühzeitig angemeldet. 10 Tage nach den Yogaferien hat buchstäblich eine innere Stimme zu mir gesprochen und mich darauf aufmerksam gemacht, dass dieses Seminar nicht mehr angesagt sei und ich mich
abmelden soll…….. Nach einer wöchigen Prüfzeit habe ich das so gemacht und ein warmes gutes Gefühl hat sich in mir ausgebreitet…. ein grosser Schritt in die Selbstverantwortung ist passiert, juhiiiii! Euer Retreat hat sehr viele positive Bewegungen ausgelöst, HERZLICHEN DANK!“
Silvia

„Ihr seid beide wunderbare Yogalehrer – aber als Kombi – seid ihr unschlagbar! Ihr ergänzt euch, jeder hat seine Stärken, für uns Kursteilnehmerinnen gibt es zudem eine schöne Abwechslung. Ihr seid super! Ich empfand eure zusätzlichen Angebote als Bereicherung: Schön, wie man sich flexibel im Verlauf der Woche für die eine oder andere Behandlung oder Beratung anmelden konnte (danke nochmals fürs Reiki und für die Ayurveda-Beratung, war beides wertvoll für mich). Die Location im Es Blau war für mich perfekt: auch ohne Auto konnte man gemütlich dem Uferweg nach zum Dorf bewegen und das Abendessen im Hotel war sehr gut (wenn auch ein zusätzliches 3. Vegi-Menü super wäre). Die Gruppe hatte für mich genau die richtige Grösse: gross genug um sich mit ein paar lieben Menschen näher anzufreunden und klein genug um ein gutes Gruppengefühl hinzukriegen und den Überblick nicht zu verlieren. Die Küstenwanderung war auch top, passte gut von der Anforderung her und Länge, damit es für alle stimmt.“
Catia

„Die Auszeit auf Mallorca war für mich genau richtig! Ich möchte euch ganz herzlich danken für eure wunderbaren Yoga-Stunden, die Ausflüge, die guten Gespräche, die ausgelassene Zeit auf der Dachterrasse und vor allem für eure Lebensfreude und Leichtigkeit, die ihr ausstrahlt. Dies hat mir unendlich gut getan und wirkt noch nach (hoffentlich noch lange). Das Loslassen vom Alltag hat wunderbar funktioniert und ihr habt mir wichtige Elemente mit auf den Weg gegeben, die ich in kleinen Schritten angehen möchte.“
Petra

„Lieber Stefan, ich danke Dir für die unvergesslichen Yoga Woche in Mallorca. Ich weis noch wie spontan ich mich für diese Yoga Ferien angemeldet habe mit einem letzten Hilfeschrei und Sehnsucht nach Ruhe kam ich auf die Insel …. das Beste was mir in diesem Jahr passieren konnte.
Ich kam damals nachhause und war so ruhig und ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Du hast mich sehr inspiriert und ich versuchte vom ersten Tag an zuhause das Ayurvedische Essen, Struktur im Alltag und ein passendes Yoga für mich zu finden. Wie sehr sehnte ich mich danach das erlernte umzusetzen. Doch ich vermisse immer noch Deine Stimme und die Art wie Du die Lektionen gestaltet hast. Für mich war es am Ende immer rund, sanft und ruhig. Im innersten bist Du noch immer mein Yoga Lehrer der mir die Augen geöffnet hat und ich denke viel an Deine Worte und Zitate. Du hast mir wieder beigebracht Achtsam zu sein und sich selber nicht zu verlieren. Dafür bin ich Dir ewig dankbar.“
Andrea

„Yoga beim Sonnenaufgang und -untergang am Meer: `Sonnengruss´ hat für mich eine völlig neue Bedeutung erhalten. Perfekt um die Seele baumeln zu lassen und neue Energie zu tanken!“
Eva R., 34, Lehrerin

„Die Yogawoche war ein grosses Geschenk für mich! Die einfühlsame Art deines meditativen, in Liebe eigebetteten Yoga, war für mich himmlisch und einmalig schön!“
Sigrid

„Die Yogastunde mit der Musik (Anm: Hung-Musiker Jordi aus Barcelona) war magisch für mich. Das war der schönste Moment in meinem Leben. Ich habe mich noch nie so gespürt wie da.“
Martina S., 27

„Gerne denke ich an die Yoga Woche zurück. Sie hat mir gut getan und insbesondere das tägliche Innehalten und Meditieren war eine neue Erfahrung für mich. Wir hatten viel Spass und waren eine tolle Gruppe.“
Caroline

„Es war eine wunderschöne Woche – wir sind ganz erholt, entspannt aber auch mit neuen Erkenntnissen und Ideen heimgekehrt. Wir haben jede Yogastunde mit dir sehr genossen – herzlichen Dank. Wir haben schon auf deiner Homepage nach einem neuen Kurs gesucht…“
Silvia und Jösi

„Hallo Stefan, wahnsinn, wie die Zeit rennt. Muss jetzt dann ein Jahr her sein das wir die tolle Yogawoche verbracht haben. Ich wusste das Veränderungen anstehen, aber was für eine Wendung es macht konnte ich nicht erahnen. Ich habe meinen persönlichen Weg gefunden und es kommen extrem spannende Zeiten auf mich zu. Ich möchte mich bedanken für deinen Rahmen den du bietest, dass Menschen wieder neue Impulse bekommen. Ich bin im engen Kontakt mit einer anderen Teilnehmerin die dabei war und bei ihr geht es ähnlich. Du machst tolle Arbeit und sie schlägt Wellen.“
Karin

„Ich erinnere mich oft und gerne an die schöne Woche in Mallorca. So Vieles habe ich mitgenommen, dafür bin ich Euch sehr dankbar. Du und Kerstin habt mir eine Türe ins Yoga geöffnet, welche mir bisher noch nicht geöffnet war. Die Herz-Lotusblütenübung gehört nun wie der Sonnengruss zu meinem Gruss in den Tag. Yoga wurde für mich in dieser Woche von gesunden Körperübungen in ein anderes, grösseres Bewusstsein geführt.“
Judith

„Welch Segen, wenn Menschen ihrer Berufung folgen! Von Herzen möchte ich mich für die wunderbare Woche hier auf Mallorca bedanken! Wie gut sie mir getan haben, Deine ganz besonderen Yoga-Stunden: Eintauchen… nachdenken… nachspüren… in der eigenen Tiefe verweilen… Erkenntnisse als Geschenk annehmen… All das konnte ich üben und wird meinen Alltag bereichern! Ja, welch Segen für uns und die Welt, dass Du Deiner Berufing folgst und Angebote schaffst! Ganz besonders beeindruckt es mich, wie Du den Yoga mit dem Alltag verbindest… Deine `ganz normale Art´ im Alltag und Deine Tiefe beim Üben… Das hat mir geholfen, mich so hinzugeben und vertrauensvoll zu üben! Danke von Herzen!“
Marina

„Ich bin immer noch geflashd von meinen Yogaferien bei Dir auf Mallorca. Es war definitiv die Beste Entscheidung im 2018 welche ich gemacht habe. Ich fühle mich seither voller Energie und Lebensfreude. Meine Familie hat mich nach Mallorca herzlich empfangen und mein Mann bemerkte die Veränderung schnell. Ich bin Dir so dankbar Stefan – und es gibt kein Tag andem ich nicht an Dich denke oder Deine Stimme in mir höre.“
Andrea

„Ich bin von deinen Yogaferien richtig gestärkt und glücklich nach Hause gekommen. Ich fühlte in letzter Zeit manchmal so eine Schwere. Das ist im Moment weg. Ich fühle mich voller Energie. Zudem überlege ich täglich, wo kümmere ich mich um mich und wann für andere. Es war für mich eine sehr bereichernde Woche mit vielen tollen Eindrücken, Erlebnissen, wertvollen Begegnungen und tollen Gespächen.
Ich finde deine Art, wie du den Kurs geleitet hast unglaublich bewunderswert:
– Du hast jeden Teilnehmer gleich genommen.
– Du hast dich um jene gekümmert, welche es jeweils nötig hatten ( nach meinem Eindruck).
– Du hast klar geführt und bist doch auf indiviuelle Situationen eingegangen.
– Jeder fühlte sich von dir ernst genommen.
– Es waren sehr unterschiedliche Menschen in diesem Kurs, mit verschiedenen Anliegen, und du hast es geschafft alle Wünsche unter einen Hut zu bringen.
– Deine  Yogalektionen waren einfach genial!
– Deine Organisation war mehr als perfekt.
Zusammenfassend: Die Woche war absolut genial!!!!!!!!!!! Dafür danke ich dir nochmals ganz herzlich!“
Irene

„Lieber Stefan, ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Dir für die sehr Intensive aber wunderschöne Woche bedanken, ich konnte extrem Auftanken und zur Ruhe kommen.“
Marianne

„Danke viel Mal für die schönen Bilder. Es freut mich sehr, noch ein paar Gruppenfotos als Erinnerung zu haben. Aber die grösste Erinnerung ist im Innen. Für mich war die Woche toll. Da ich den Beschrieb der Yogaferien sehr aufmerksam gelesen hatte, hat sich meine Vorstellung mit der Realität gedeckt. Ich fand das Yoga toll und nehme ein paar neue und wunderschöne Übungen als Bereicherung mit nach Hause. Diese Mischung von Gruppenaktivität und freier Zeit hat mir sehr entsprochen und ich habe mich wohl und glücklich gefühlt. Ein paar schöne Kontakte sind entstanden und ich bin gespannt ob diese weiterhin lebendig bleiben werden. Ich bedanke mich ganz herzlich bei dir und natürlich auch bei Piero und seinen Leuten. Nächstes Jahr möchte ich gerne wiederkommen und ich freue mich schon darauf.“
Blanca

„Ich denke immer wieder gerne an die schönen Yogaferien im Mai zurück! Für mich war diese Woche einfach perfekt, eine Auszeit, etwas Bewegung, tolle Menschen, schöne Insel und geniale Yogalehrer sei das der Unterricht, guten Gespräche und die lustigen Abendessen. Sofern es im nächsten Jahr wieder eine passende Woche gibt, hast du/ihr mich wieder an der Backe – auch habe ich dich an einer Bekannten schon weiter empfohlen.Also ich kann nur gutes sagen über diese Woche und Organisation, für mich hat alles gepasst.“
Karin

„Mann, hatten wir schöne Tage!“
Michael H., 32, Selbständig

„Die Wirkung der Woche spüre ich wohltuend und inspirierend immer noch, oder noch besser. Es war für mich wunderbar, mit dir einen neuen Lehrer kennen zu lernen und durch dich mehr Enblick in die Yogapraxis von Krishnamacharya erhalten zu dürfen. Übe sonst mehr nach Shivananda und andern. Es gelingt mir nach dieser Woche, ein hartnäckiges Thema mehr loszulassen. Kann auch mühelos den Atem halten für 75 Sekunden, was vorher so nicht möglich war. Habe auch wieder mal eine gewisse Herzöffnung erfahren, wo ich die Umgebung und alles um mich intensiver und farbiger wahrnehme, die Liebe mehr wahrnehme die immer schwingt im Universum. Deinen präzisen Unterrichtsstil mit deiner warmen Stimme begleitet schätzte ich ungemein. Rasch war klar, dass ich eine Verbindung feinstofflicher Art habe zu dir, auch wenn wir kaum Gespräche führten, dass es sich richtig anfühlte bei dir zu praktizieren.. wenn das nicht ist, nützt der tollste Lehrer nichts.
Dass du für Yoga brennst und vom Herzen her weitergibst ist super! Danke dir sehr für alles!
Ich verneige mich.“
Claudia

„Ich bin unglaublich dankbar für diese sehr bewegende und aussergewöhnliche Woche. Auch bin ich dankbar, dir als Mensch begegnet zu sein. Du hast mit deiner liebevollen und achtsamen Art einen Wohlfühlraum für jedermann kreiert. Eure achtsamen Yogalektionen waren eine Wohltat für die Seele: Professionell, achtsam, strukturiert, liebevoll und einfühlsam. Ich habe mich sehr aufgehoben und wohl gefühlt. Fallen lassen können. Nichts müssen, nur dürfen. In dieser Woche durfte ich endlich wieder einmal einen Zugang zu meinem Inneren finden. Meinen inneren Wert erkennen und spüren. Es hat sich viel in mir bewegt und geöffnet. Das verdanke ich besonders dir, Stefan. Danke vielmals!“
Miriam

„Lieber Stefan, schon lange wollte ich mich bei dir für die schönen Bilder von unseren Yogaferien bedanken. Diese Woche war wirklich wunderschön und ich denke noch oft an Mallorca zurück. Die tolle Gruppe und du haben es zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht.“
Michelle A., 34, Lehrerin

„Vielen Dank Stefan für diese schönen Bilder, die mich gleich wieder in schöne Erinnerung zurück versetzten. Kann es nur jedem empfehlen, dies zu erleben.“
Manuela

„Lieber Stefan, ganz herzlichen Dank für deine netten Zeilen und die schönen Fotos. Was habe ich mitgenommen: Vor allem Gelassenheit und einen inneren Frieden. Es war eine Freude, wieder einmal mehr sehr tolle Menschen kennen gelernt zu haben und dass es noch Leue gibt, die alles daran setzen, dass man sich wohl fühlt. Du und das Hostel-Team habt uns so herzlich aufgenommen und das familiäre Ambiente war für mich ebenfalls ein Highlight. Wie ich dir schon beim Abschied gesagt habe, du hast eine sehr angenehme Stimme, bei der man ganz schnell ruhig und tief in sich gehen kann. Deine authentische Art, die Vermittlung deines Wissens, dass es jeder versteht, hat mir besonders gefallen. Du hast uns alle abgeholt, ganz gleich ob man schon fortgeschritten im Yoga ist oder ein blutiger Anfänger, mach unbedingt so weiter!“
Sonja

„So wunderschön waren die Ferien mit euch… danke herzlichst für Euer Sein, eure Organisation und die vielen schönen Momente. Die Ferien waren einfach Magic.“
Severine

„Lieber Stefan vielen herzlichen Dank für die wundervolle Woche. Ich habe es sehr genossen. Du machts das grossartig. Auf Wiedersehen und eine weitere tolle Yogawoche auf Mallorca!“
Miriam

„Ich denke gerne an die Yogawoche zurück. Eine Zeit mit ganz anderen Prioritäten und anderem Zeitgefühl als Zuhause. Ich habe die Woche in sehr guter Erinnerung, alles hat organisatorisch gut funktioniert, die Yogalektionen waren lehrreich und bereichernd, sehr schöne Ausflüge mit dem Markt und der Wanderung und in der Gruppe waren nette und spannende Menschen dabei! Und auch das Hostal mit dem Frühstück war erstklassig! Kann nur positives Feedback geben“
Daniela

„Ich erinnere mich oft und gerne an die schöne Woche in Mallorca. So Vieles habe ich mitgenommen, dafür bin ich Euch sehr dankbar. Du und Kerstin habt mir eine Türe ins Yoga geöffnet, welche mir bisher noch nicht geöffnet war. Die Herz-Lotusblütenübung gehört nun wie der Sonnengruss zu meinem Gruss in den TagJ. Yoga wurde für mich in dieser Woche von gesunden Körperübungen in ein anderes, grösseres Bewusstsein geführt.“
Judith

„Mir hat die Yogawoche mit dir und den anderen ausgesprochen gut gefallen und gut getan, so auch die ayurvedischen Massagen. Deine Ernährungstipps habe ich brav in meinen Speiseplan eingebaut und mag z.b. das Ghee sehr gern. Ich war noch nie so erholt, tiefenentspannt und gemittet nach einem Urlaub! Danke, dass du die Möglichkeit geschaffen hast, so eine Woche zu erleben.“
Inge, 53, Verwaltungsangestellte Universität Zürich

„Ciao Stefan, Herzlichen Dank für die phantastische Auszeit- es war eine beeindruckende Zeit mit interessanten Menschen in familiärer Atmosphäre und vielen bewegenden Momenten.
Ich drücke dir die Daumen, dass deine jetzige Truppe so viel Humor und gute Laune hat wie die vorherige! Es war wunderbar – vielen Dank für alles und hab eine wunderschöne Zeit.“
Nicole A., 42, Change Managerin

„Zu Beginn der Yogaferien war mein Gedanke: Das ist nichts für mich. Zu viel Atemübungen, zu wenig Gymnastik (wie du das Studio-Yoga nennst). … Für mich war die Woche gespickt mit Erfahrungen im Bereich ‚Balance finden‘ und viele tolle Menschen kennen zu lernen. Du hast, wie ich meine, die richtige Dosis Betreuung und Distanz gefunden um dem Kurs Seriosität und Kompetenz zu geben. Zurück Zuhause … muss mich nun mit einer Situation befassen, welche es mir äussert schwer macht, noch an Gerechtigkeit und Menschlichkeit zu glauben. Ich weiss im Moment nicht, wie ich das Ganze fassen und verarbeiten soll. Die Gedanken kreisen wie wild in meinem Kopf. Ich versuche, immer wieder die Yogaatmung zu vollziehen und mich an die wunderschöne Natur zu erinnern, damit ich etwas herunter fahren kann. Ich weiss, es wird mich am Schluss, wenn die Zeit reif ist, stärken. Ich bin überzeugt, dass ich mich genau zur richtigen Zeit entschlossen hatte, diese Yogaferien zu machen, so als unbewusste Vorbereitung auf das, was jetzt im Moment abgeht. In diesem Sinne, danke tausend mal für die schöne Woche und die Kraft das obig Beschriebene irgendwie zu verarbeiten und versuchen zu verstehen.“
B.

„Es war wieder wunderbar erholsam, erfüllend, inspirierend, und du machst das grossartig“
Tanja

„Gerne denke ich an die Yoga Woche zurück. Sie hat mir gut getan und insbesondere das tägliche Innehalten und Meditieren war eine neue Erfahrung für mich. Wir hatten viel Spass und waren eine tolle Gruppe.“
Caroline

„Aus meinen Yogaferien in Mallorca bringe ich sehr viele tolle Erinnerungen mit nach Hause: Ich habe wundervolle Leute kennengelernt, hab mich in dem herzlich geführten Hostal pudelwohl gefühlt und bei ungemein abwechslungsreichen Urlaubstagen total entspannen können. Das Highlight ist es, beim Yoga den Wind im Gesicht zu spüren, die Sonne aufgehen zu sehen und zuzuhören wie die Wellen rauschen. Unvergesslich!“
Fabienne, 28, Lehrerin

„Alles können und nichts müssen: in diesem Freiraum konnte ich mich wunderbar erholen und Energie tanken!“
Daniella S., 46, Agenturinhaberin

„Ich kam krank an und habe mich schlecht gefühlt. Jetzt, am Ende der Yogaferien geht es mir wieder besser – durch Euch und Eure Liebe, ich möchte Euch allen dafür danken, es war eine fantastische Gruppe.“
Angela B., 41, Selbständige

„Als Schmetterling kam ich auf die Insel, als Berg verliess ich sie wieder.“
Sonia S., 44, Inhaberin Personalberatung

„Lieber Stefan nicht mit Worten zu beschreiben unsere wunderbare Zeit die wir mit Dir teilen durften, Danke Danke das wir das erleben durften, wir freuen uns auf die nächste Zeit mit Dir, aber wo auch immer unsere Herzen folgen Dir DANKE DANKE DANKE. Namaste“
Elfi S., 56, Treuhänderin

„Besonders hat mir Gefallen, dass genügend Platz für Individualität da war, alles kann, nichts muss. Die Instruktionen der Asanas von Stefan waren gut.“
Ursula M., 38

„Lieber Stefan, etwas verspätet möchte ich Dir ganz herzlich für die wunderbare Yogawoche danken. Alles hat gestimmt, die liebe Gastfreundschaft des Hostals, das feine Frühstück, die liebevoll eingerichteten Zimmer, die unvergesslichen Momente auf der Terrasse, die sehr nette Gruppe, die abwechslungsreichen Ausflüge und abends das Beisammensein bei einem guten Abendessen. Es war einfach perfekt und ich kann mir sehr gut vorstellen dieses Erlebnis zu wiederholen. Ich habe dadurch wieder Energie gefunden und kann mich jetzt viel besser den täglichen Herausforderungen stellen und diese meistern. Dafür danke ich Dir vielmals und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Kraft in der Ausübung dieser sehr intensiven Aufgabe. Achte gut auf Dich“
Isabelle

„La verdad en si misma solo puede ser alcanzada dentro de uno mediante la más profunda meditación y conciencia. (Buda) ¡¡¡¡¡ Ha sido un regalo mas…de la Vida ♥¡¡¡¡¡¡ Gracias Stefan Geisse Namaste“
Ana C., 60

„Lieber Stefan, nun sind die Yogaferien schon über 1 Woche vorbei und die Realität / der Alltag kommt doch schneller als (man) ich es wahrhaben möchte, zurück. Ich denke noch sehr gern an die „Yogaferien am Meer“ zurück und muss ganz ehrlich gestehen: ICH VERMISSE das Meer immer noch! Natürlich auch die tollen Yogastunden und vieles mehr ….;) 🙂

Ich war sehr stark bei mir selbst und habe die innere Ruhe seh genossen! Teilweise war ich so erstaunt, wie schnell ich geerdet worden bin. Das habe ich nach der 1. Yogastunde schon gemerkt, Glückwunsch: das ist Dein Verdienst – bzw. auch meiner 😉 Mir hat die Yogawoche ganz persönlich, wirklich sehr gut gefallen, das Wetter, das Meer, die verschiedenen Begegnungen u.v.m. waren ein Traum!

Ich fand auch die Meditation vor der Yogastunde sehr entspannend und neu, ich habe vieles dazu gelernt und bin auch teilweise an meine körperlichen Grenzen gestossen! Was für mich positiv war!

Die Musikbegleitung der Yogastunde, das Mantra Singen, das Reiten auf einem soooooo schönen, einfühlsam Pferd, usw. waren auch sehr schöne Momente. Das gesamte Programm war vielfältig , ansprechend und preislich völlig OK. Die Wanderung war sehr heiss, aber die Aussichten und die Buchten, das Baden im Meer, der literweise Schweiss-Verlust, haben es alle Mal ausbezahlt 😉

Der Sonnenaufgang am Strand war ein unvergesslicher Moment Tief in meinem Herzen verankert. Die Massage war ebenfalls ein Traum! Und und und …. Siehst Du, es waren doch sehr viele Momente, Ereignisse die, die Yogawoche vollkommen gemacht haben! 🙂 Stell Dir vor, am Rückreisetag konnte ich nicht mal das Radio im Auto ertragen, den TV zu Hause… Es waren zu viele Reize. Plötzlich liefen die Leute am Flughafen so schnell und ich verstand vor lauter Tiefenentspannung, die Welt nicht mehr 😉 Also: “ alles richtig gemacht „‚!!!!!! Würde ich dazu sagen!

Lieber Stefan, ich danke Dir für alles, von ganzem Herzen! Ich wünsche Dir weiterhin alles , alles Gute, wohin Dein Weg auch immer gehen wird … Sei Dir im Herzen treu und habe immer die Sonne im Herzen. 🙂 Vorallem DANKE ich mir selbst , das ich dies alles geschafft habe, das ich wieder einmal tolle Yogaferien gemacht habe (meine Auszeit). Namaste Susi“
Susi, Teilnehmerin Yogaferien

„Lieber Stefan, vielen Dank nochmals für die für mich sehr entspannten, erholsamen, Energie tankenden Yogaferien in Mallorca!“
Nicole, Teilnehmerin Yogaferien

„Der Alltag ist wieder eingekehrt, gerne erinnere ich mich aber an die schönen Tage im Kiental zurück & möchte mich herzlich bei Euch für die tolle Zeit bedanken! Der schöne Ort, die verschiedenen Yoga-Lektionen, das feine Essen und die tollen Begegnungen sorgten für sehr stimmungsvolle Ostertage. Ganz so wie Du es beschrieben hast Stefan spürte auch ich einen grossen gegenseitigen Respekt in der Gruppe und schätzte es, dass jeder so sein durfte wie er ist.“
Bettina, langes Yoga-Osterweekend

„Vielen Dank für das wunderschöne und sinnliche Wochenende, ich habe es mit allen Sinnen genossen! Für mich war es traumhaft und sehr bereichernd und würde es jedem empfehlen, habe zu Hause und bei meinen Bekannten geschwärmt und Ihnen ans Herz gelegt so etwas zu erleben ist einfach wunderbar!“
Nathalie, Langes Yoga- und Ayurveda-Wochenende

„Auch auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön für die spannenden, lehrreichen und erholsamen Tage im Kiental. Die Organisation und die Leitung ist professionell. Euer Engagement, eure Freude, eure Haltung authentisch und ansteckend.  Die eigentliche Yogapraxis beginnt allerdings erst jetzt: die Balance von sthirha und sukham nicht nur auf der Matte, sondern auch im Alltag zu praktizieren. Danke für diese Anregung.“
Jasmin, langes Osterweekend über Ostern

„Lieber Stefan, ich möchte auch dir für diese schöne Yoga-Erfahrung danken. Es hat mir sehr gut getan und wird auch noch lange nachwirken.“
Olivia, langes Yoga-Wochenende über Ostern

„Ich genoss mit wunderbaren Menschen ein für mich unvergessliches, wunderschönes,intensives,bewegendes Yogawochende im Ayurvedahof Engel. Die tollen Begegnungen die Gespräche,das kulinarische all das hat mich sehr berührt. Ich komme wieder….!“
Cornelia, Langes Yoga- und Ayurvedawochenende

„Vielen herzlichen Dank an euch für das tolle und erholsame Wochenende. Ich konnte mich gut erholen und habe ganz viel für mich mitgenommen.“
Anna, langes Yoga-Wochenende über Ostern

„Das Wochenende war für mich persönlich ganz genau richtig so, ich hatte mir so etwas in der Art sehr gewünscht zu finden! Dir möchte ich nochmals meinen ganz herzlichen Dank aussprechen für das wunderbare Training, die gut Organisation und das „Take-Care“ das du den Teilnehmern entgegenbringst. Die Meditationen, hab ich zuerst für mich gar nicht so in den Fokus gestellt, aber hey, genau hier habe ich am meisten mitgenomnen. Es tut meiner Seele richtig gut. Dafür bin ich sehr dankbar. NAMASTE Stefan.“
Yvonne, langes Yoga & Ayurveda Wochenende

„Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals bei dir für das geniale Wochenende bedanken, es hat mir sehr gutgetan.“
Patrick, Yoga-Weekend

„Für mich war dieses Osterweekend ein ganz grosses Geschenk Stefan. Auf so vielen Ebenen konnte ich dazulernen, Kraft tanken und mich weiterentwickeln. Ich lebe seit vielen Jahren achtsam und bewusst und habe bereits viele verschiedene Dinge ausprobiert… dieses Wochenende ging sehr tief und hat mir – wie in der Abschlusssequenz erwähnt – etwas vom Grössten geschenkt: Friede. Dein Programm war für mich perfekt zusammen gestellt Stefan. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Besonders gut gefallen haben mir auch Deine „Theorieblocks“ – sehr gut methodisch erklärt und aufgebaut (hier spricht nun die Ausbilderin). Das Ankommen in Stille und die anschliessende Praxis waren sehr wohltuend – ich versuche, dies in meinen Alltag zu integrieren. Kerstin hat mich in vieler Hinsicht tief berührt. Bei ihr spürt man diese Herzenstiefe/Wärme überall – insbesondere auch beim Reiki durfte ich dies erleben. Und wenn Kerstin gesungen hat, hat dies mein Innerstes berührt – da fehlen die Worte.“
Silvia

„Die Stress-Auszeit tat mir sehr gut. Ich habe meine innere Ruhe wieder gefunden. Herzlichen Dank dafür. Ich konnte erleben und spüren, was es heisst die innere Ruhe wieder zu haben respektiv nicht zu haben. Es tat mir gut, mich wieder mit den Kommunikationsformen, der Transaktionsanalyse und den Stressverstärker/Glaubenssätzen auseinander zu setzen und zu merken, wie sie in meiner Situation wirken. Ebenfalls tat es mir gut, an diesem Wochenende die Natur geniessen zu können. Dies habe ich bestens in letzter Zeit in den Alltag mitnehmen können.“
Andrea

„Hallo Stefan, ich danke dir für das tolle Meditations-Seminar im Kiental. Ich bin nah dem Seminar-Wochenende total entspannt & glücklich nach Hause gefahren. Voller Freude über das erlebte. Inhaltlich hat mir das Program sehr gut gefallen, es war die richtige Mischung aus Meditation, Asanas (meine zwei Hauptinteressen) & weiteren Yoga-Themen wie das Mantra singen. Für mich hat das absolut gepasst. Ich habe dir schon am Schluss des Seminar gesagt, bei mir ist der spirituelle Knopf fürs Yoga aufgegangen. Das habe ich nicht erwartet. Dafür bin ich dir sehr dankbar. Gegenüber den Sessions mit Manish hatte ich die grössten Vorbehalte, da ich nicht genau wusste wie ich mit einem “richtigen” Yogi umgehen kann. Er war aber so entspannt & offen, dass ich mich absolut wohlgefühlt habe & mich seinen Sessions voll hingeben konnte 🙂 Du hast eine sehr angenehme Stimme, wovon die Anleitungen für die Meditationen & die Asanas extrem profitieren. Ich fühlte mich bereits am Beginn der Übungen entspannt, nach dem ich deine Stimme gehört habe. Wer näher zu sich & seiner Spiritualität kommen will, kommt nicht um diese Seminar rum.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Seminaren, mögen sie viele Menschen berühren & inspirieren.“
Moritz

„Lieber Stefan, liebe Kerstin, für das vergangene lange Osterwochenende mit euch im Kiental möchte ich mich nochmals herzlich bedanken. Ich habe sehr gut zur Ruhe finden, einige meiner Muster überdenken und neue Strategien entwickeln können, die mir im Alltag dabei helfen werden (sofern ich sie auch wirklich umsetze ;-), mehr bei mir selbst bleiben und die richtigen Prioritäten setzen zu können. Ich habe die vielseitige Yogapraxis sehr genossen – gerade die Abwechslung fand ich sehr spannend und hilfreich, weil ich persönlich nicht immer genau gleich Yoga machen möchte – und fand die Workshops sehr anregend. Daneben habe ich wirklich sehr geschätzt, dass kein «Gruppendruck» vorhanden war, dass es also absolut erlaubt und akzeptiert war, wenn man sich zurückziehen und alleine sein wollte. Das ist überhaupt nicht selbstverständlich.“
Kathrin, 45, Kadermitglied

„Meine Lieben, ganz herzlichen Dank euch allen! Das WK war für mich ein unvergessliches Erlebnis mit viel Herzlichkeit und Energie die ich mit nach Hause nehmen durfte. Meine 2 ersten Arbeitstage waren alles andere als „Auszeit“ doch mit der Kraft der Meditation Yoga Nitra begegnest du diesen mit Freude und Leichtigkeit. Ich melde mich wieder, bin auch wieder mal dabei, es war einfach „Klasse“ bei Euch!
Ueli

„Das Osterweekend hat mir sehr gefallen. Das Programm war ausgewogen. Ich finde es bereichernd und positiv dass die Leitung aus einer Frau und einem Mann besteht. Damit sind – ganz pragmatisch – beide Geschlechter vertreten und von selbst auch ein je anderer Yoga Stil. Und die vertragen sich bestens nebeneinander. Ihr ergänzt euch prima. Ja , und der Krishnananda ist einfach ein Sonnenschein von einem Menschen. Schön war er mit uns.“
Rosmarie

„Gerne möchte ich euch nochmals für das schöne und auch sehr emotional intensive Wochenende danken. Es war eine Bereicherung und ich versuche das Erlebte und Erlernte in den Alltag zu integrieren und mich in Gedanken immer wieder ‚weich, in Achtsamkeit und mit Liebe‘ zu sehen und akzeptieren :). Kurzfristig habe ich mich schwerlich in meinen Arbeitsalltag integrieren können. Doch mit der immer grösser werdenden Bewusstheit, dass ich mich auf einen achtsameren und gesünderen Weg begehen werde resp. bereits einige Schritte darauf begehe, fühlt sich alles schon viel leichter an. Ich fand das ganze Wochenende sehr gut strukturiert, abwechslungsreich mit den praktischen und den theoretischen Blöcken und interessant. Natürlich auch die ganze Atmosphäre des Ayurvedahofs und das wunderbare Essen hat dieses Erlebnis wunderbar abgerundet.“
Chantal

„Von A-Z hat mir alles sehr gut gefallen und ihr habt mich sehr inspiert und das Yoga mir nochmals ganz anders Nahe gebracht. Es war eine Bereicherung von Euch beiden, jeder auf seine Art und Weise, geführt zu werden. Ich habe Euch gerne zugehört und habe mich in den Übungen wohl gefühlt (auch wenn Kapha mir immer wieder im Wege stand:-)). Die Vorträge von Dir Stefan waren auch super! Hätte Dir stundenlang zuhören können 🙂 Damit habe ich zu Ayurveda und Meditation zum ersten Mal und auf gute Weise einen Zugang gewonnen. Tja, das Ganze in den Alltag zu integrieren ist das Andere.. Da bin ich auf dem Weg…
Gerne empfehle ich Euch weiter.. Alle meine Liebsten habe meine Auszeit und die schönen Bilder von diesem unglaublich schönen Ort bewundert :-). Ein Wiedersehen in einem anderen Retreat von Euch kann ich mir sehr gut vorstellen. Alles Liebe (auch für Krishnananada) und eine herzliche Umarmung.“
Liliana

„Ein besonderes Highlight für uns, war das Yoganidra, den Raum mit den vielen Kerzen geschmückt, zum Ende noch die sanfte und zarte Stimme von Kerstin beim Mantra singen – das war  einfach sehr berührend! Yogaphilosophie und Ayurveda, da durften wir unsere Erfahrungen schon sammeln und kommen aber zum Schluss, dass man nie genug davon erfahren kann und immer wieder neues dazu lernt. Dein aktiver Unterricht hat es sehr spannend und kurzweilig gemacht. Wir finden es schön, dass du uns animiert hast Fragen zu stellen und ja auch kritische waren nicht unerwünscht. Der Unterricht verläuft somit flexibel und individueller – find ich modern“
Gaby

„Mir hat das Wochenende im Kiental sehr gut getan. Ich habe sehr ausgiebig, ruhig und erholsam schlafen können. Die Mediation mit Manish, das von dir angeleitete Yoga und auch die gestrige Philosophie empfand ich als sehr bereichernd. Dein dynamisches Anpassen des Programms bzw. abstimmen auf die Gruppe, fand ich gut, auch wenn ich ein Mensch bin, der sich gerne an Pläne hält. Ich nahm`s als Übung für mich und bin ganz mit mir zufrieden. Das Hotel Kientalerhof finde ich einfach toll. Mir gefällt das Konzept des Hotels. Fühle mich gut aufgehoben, wahrgenommen als Gast. Das Essen ist superfein! Das selbstbestimmen der Portionengrösse kommt mir sehr entgegen.“
Beatrice

„Lieber Stefan, das erste Mal seit drei Jahren habe ich nach dem Gespräch mit Dir die Ruhe in mir gespürt. Ich danke Dir!“
Nina, Architektin, 32

„Lieber Stefan, Vielen Dank für diese tolle, anstrengende und sehr beeindruckende Sitzung bei dir. Es hat mich zwar aufgewühlt und müde war ich danach auch, jedoch sehr gut getan. Es sind mir noch einige Gedanken zu der jungen Victoria gekommen, die sich tatsächlich sehr in heutigen Verhaltensmustern zeigen. Sehr interessant immer bei dir diese Zusammenhänge zu erleben. Ich bin wirklich sehr beeindruckt was du für mich tust und danke dir sehr dafür.“
Victoria

„Du strahlst so eine Ruhe und Wärme aus und ich konnte dir sehr schnell vertrauen, was sehr wichtig ist um offen von mir zu erzählen. Unser Einzelgespräch fand ich sehr hilfreich.“
Denise

„Diese eine Sitzung mit Dir hat mir so gut getan, besser als das letzte halbe Jahr Psychotherapie.“
Martina

„Unser Gespräch hat mich am meisten beeindruckt. Den Zusammenhang hat mir noch niemand gezeigt. Und seit dem geht mir eine Menge im Kopf herum und manche Sachen erklären sich für mich. Ich werde mich auf jedenfall noch weiter damit auseinandersetzen.“
Anja

„Nochmals herzlichsten Dank für die eindrucksvolle, unvergessliche Yoga-Stunde, die in bester Erinnerung bleiben wird. Es war klasse! 1000 Dank auch für die Tipps bzgl. Schlafstörungen. Bestimmt sehen wir uns bald mal wieder!“
Susanne, individuelle Yogatheraphie

„Lieber Stefan, ich bedanke mich herzlich für die erholsamen und klärenden Tage mit dir zusammen. Viele deiner Sätze aus dem Coaching-Gespräch hallen tatsächlich nach, die Wunsch- und Vorsatzliste habe ich zwischenzeitlich erstell. Aus meinem Empfinden komme ich mir aber wie nach einer Operation vor: rekonvaleszent. Leichtigkeit, Freude und Schalk fehlen mir noch und es ist mir bis anhin nicht gelungen, die anhaftende düstere Seite ganz abzustreifen. Du hast mir aber dennoch Werkzeug und Hinweise mitgegeben, um dem Allem zu begegnen und dafür danke ich dir – ich bleibe dran.“
I.

„Ganz herzlichen Dank für deine Hilfe und deine Tipps und Anregungen. Auch ich habe unser Gespräch sehr angenehm und schön empfunden. Ich bin sehr stolz auf mich weil wir zusammen schon so viel geschafft haben tausend Dank Stefan.“
Hanspeter

„Lieber Stefan, danke dir für deine Unterstützung dabei, mich wieder selbst zu finden und mir Tips zu geben, wie ich das erreichen kann. Ich habe ein gutes Gefühl dabei. Mal sehen wie ich es im neuen Job umsetzten kann, das wird sicherlich nochmals eine neue Herausforderung und gute Übung.
Ich habe auch schon zwei Mal die neue Deeskalationsmethode (Wahrnehmung, Wirkung, Wünsche) bei zwei schwierigen Themen und Kollegen in der Firma ausprobiert und war über die response jeweils positiv überrascht ;)):“
Victoria

„Da du die Gabe hast, Herzen von vielen Menschen zu erreichen und zu Dir anzuziehen, ist jeder deinen Schritt zum höheren Selbst ein Gewinn für viele andere.“
Jana

„Die Einzelsitzung mit dir hat mich sehr berührt und mir gezeigt, dass es an der Zeit ist, meine Themen jetzt in Angriff zu nehmen. Ich bin an dem Punkt, an dem ich glaube, dass alles zur richtigen Zeit in dein Leben kommt, wenn ich es zulasse und Raum dafür schaffe.“
Theres

„Ich hatte eine sehr intensive Einzelsitzung mit Dir in der meine Trauer um den nicht erfüllten Kinderwunsch hochkam. Mein Mann und ich haben uns anschliessend entschlossen, ganz bewusst von unserem Kinderwunsch Abschied zu nehmen und dies mit einem persönlichen Ritual in den Bergen – da wo wir uns beide so gerne aufhalten – zu untermalen. Alleine die Vorbereitung (Wie gestalten wir das Ritual? Was bereiten wir vor? Wo ist der passende Ort für unser Ritual? Wann?) war ein Teil des Abschiednehmens und das Ritual selber war sehr berührend, traurig und befreiend zu gleich. Wir haben uns intensiv und bewusst mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen befasst, uns rege ausgetauscht und auseinandergesetzt was es für uns bedeutet, als Einzelperson und als Paar. Seither ist das Thema Kinderwunsch irgendwie frei, auch wenn es vorher kein Tabuthema war, war es doch häufig begleitet von Tränen, Trauer, dunklen Gedanken. Ganz herzlichen Dank nochmals!“
Beatrice

„Lieber Stefan, nochmals ganz herzlichen Dank Dir für das gestrige Gespräch! Du hast mir wirklich einige für mich sehr wichtige Inputs gegeben und ich bin nun richtig „beflügelt“, aktiv zu werden.“
Anette

„Meine super-stressige Zeit habe ich gerade sehr gut überstanden mit Hilfe ein paar von deinen Tipps. „Kopf frei bekommen“, „Perfektionismus vermeiden“ und einer Ernährungsumstellung.  Und mit dem Punkt „die Woche planen und vorbereiten“ bin ich einer ausgewogenen und kraftvolleren Arbeitsweise einige Schritte näher gekommen. Ganz herzlich danke ich dir für dein Angebot und auch Deine Webseite mit den ganzen Infos und Tipps drauf, das hat bereits viel geholfen!“
Nikki

„Ich habe das Gespräch mit Dir, mich selbst sprechen zu hören und zu spüren – bzw. mich am Anfang eben nicht zu spüren gut und wertvoll gefunden. Ich habe 1 zu 1 gespürt woher meine Worte eigentlich kommen. Mein grosses Ziel ist mehr zu Hause in meinem Herzen zu sein als in meinem Kopf. Meditieren hilft mir dabei, darum meditiere ich fast jeden Tag. Es gibt mir Ruhe, Frieden und ich bin dann weniger „kopflastig“. Unterdessen ist auch die CD die ich bestellt habe gekommen. Die Musik berührt mich auf eine ganz spezielle Weise- ich hab gar keine Worte dafür wie. Du hast recht ich bin auf meinem Weg unterwegs, ich spüre kleine aber feine Veränderungen – das macht mir Freude. Ich melde mich gerne bei Dir wenn ich wieder einen „Wegweiser“ brauche. Bis dahin alles Liebe und einen wunderbaren Start in den Frühling“
Brigit

„Lieber Stefan, Dir nochmals herzlichen Dank für die konstruktive Sitzung, die mir viel Klarheit gebracht hat und mich beflügelt hat, mich mit meiner Leistungsplanung intensiver und kritischer auseinanderzusetzen. Gerade wegen deiner Fremdperspektive ist mir noch klarer geworden, wie verworren und verschlungen die Übergangsplanung in meinen neuen Job verläuft. Meine Sicht auf das Wesentliche hat sich seither geschärft. Zu meiner Überraschung habe ich tatsächlich festgestellt, dass ohne Intervention meinerseits ich mit vollem Kurs auf 137% Arbeitspensum in meine neue Aufgabe segeln würde. Ich bin nun aber guter Dinge, eine optimale Planungsunterlage zu haben! Unmittelbar nach unserer Sitzung habe ich am nächsten Tag bereits zwei Einsätze abgesagt aus Ressourcengründen – eine Wohltat! Diese befreienden Gedanken haben zudem auch einen erfreulichen Nebeneffekt – mehr Zeit für mich, klasse!“
Dozentin Hochschule

„Ich danke dir nochmals für das tolle Gespräch und die vielen wertvollen Ideen. Ich hatte noch einen ganz tollen entspannten Nachmittag, bin förmlich nach Hause geflogen!!“
Heike

„Ganz herzlichen Dank für die vielen guten Tipps in Deiner Beratung, die ruhige, entspannte Atmosphäre während der Auszeit in Müstair. Ganz besonders lernte ich, sein zu dürfen wie ich bin und auch mir gegenüber mit Achtsamkeit zu begegnen. Jetzt bin ich am Ueben um die gefassten Vorsätze in kleinen Schritten umzusetzen. Im Alltag innehalten, Zeit nehmen fürs Meditieren und Wahrnehmen der vielen schönen Kleinigkeiten (wie z.B. erste zaghafte Blümchenknospen im Schnee) tut mir gut und gelingt mir schon besser. Das stimmt mich positiv. Ich werde weiter daran arbeiten und mit viel Dankbarkeit an das Auszeit-Wochenende denken. Ganz herzliche Grüsse und alles Liebe und Gute“
Doris

„Für mich war die Beratung durch Stefan Geise ein Glücksfall. Sehr kompetent, lebensnah und auch pragmatisch. Besonders geschätzt habe ich die auf grosse Selbständigkeit beruhende Umsetzung der Beratung in den Alltag. Das ermöglichte mir die Massnahmen passend in meinen Alltag zu integrieren.“
Silvia W., 32

„Das Coaching hat mir mehr Licht ins Dunkle gebracht und eine Erklärung, warum ich meine Situation im Moment kaum handeln kann. Oder einfach nicht genau weiss, wie ich damit umzugehen habe. Einen grossen Respekt habe ich vor dieser ganzen Situation schon, denn es tut mir selbst nicht immer nur gut. Aber ich freue mich, mehr darüber zu erfahren und zu lernen.“
Martina

„Lieber Stefan, um es vorwegzunehmen: Ich bin irgendwie immer noch verblüfft über das, was in unserer letzten Sitzung passiert ist. Ich hatte keine Vorstellung davon, wie wichtig die Verbindung zum inneren Kind ist, aber seit ich sie spüre, geht es mir viel besser. Die Enge im Brustbereich ist fast weg, da ist auf einmal so viel Platz und Ruhe, anstelle von Druck und Beklommenheit. Ich weiss gar nicht, wie ich Dir danken kann, aber ich bin immer noch unheimlich gerührt über diese innige Aussöhnung mit der kleinen Martina. Ich hab sie so deutlich gesehen und gespürt, wie einsam sie ist und es hat so gut getan, sie zu umarmen und Kontakt aufzunehmen. Seit wir die Verbindung hergestellt haben, ist es schwer vorstellbar, dass es einmal anders war. Verrückt? Das war bahnbrechend für mich. Ein grosses Kompliment an Dich. Ich merke, wie sich so vieles in Gang gesetzt hat. Bspw. habe ich diese Woche jeden Morgen warm gegessen, entweder Miso-Suppe oder Porridge, nicht weil ich es mir vorgenommen habe, sondern weil ich in mich hineingehorcht habe.“
Martina

„Lieber Stefan, ich danke Dir ganz herzlich für Deine Beratung. Deine einfühlenden Worte haben mich sehr berührt. Es ist eine grosse Gabe Deine Empathie – dass Du Dich so in andere Menschen hineinfühlen und Sie genau spüren kannst. Einerseits bist Du so klar und bestimmt, weisst genau was Du willst ( Pita halt 🙂 anderseits hast Du jedoch auch diese sehr feinfühlige Art die es braucht damit sich Deine Mitmenschen angenommen, wohl und verstanden fühlen… Ich danke Dir nochmals ganz herzlich für Deine einfühlsamen Worte!“
Layla

„Lieber Stefan, nochmals ganz herzlichen Dank Dir für das gestrige Gespräch! Du hast mir wirklich einige für mich sehr wichtige Inputs gegeben und ich bin nun richtig „beflügelt“, aktiv zu werden.“
Anette

„Lieber Stefan, ich war erstaunt wie rasch eine Veränderung spürbar war. Durch das warme Frühstück bin ich jeweils bis Mittag gesättigt und fühle mich am Morgen fitter und irgendwie ruhiger. Die Massnahmen, um Pitta zu reduzieren, fallen mir jedoch schon schwerer. Aber ich versuche Eins nach dem Anderen umzusetzen und mich in Geduld zu üben.“
Lena

„Die letzte Sitzung mit Dir hat mir sehr viel Boden gegeben. Ich fühle mich immer stärker und kann nach und nach meine Interessen immer mehr vertreten! Diesen Mittwoch haben mein Mann und ich den nächsten Termin und ich schaue der Scheidung immer positiver entgegen.“
Theres, Controllerin

„Seit 10 Tagen habe ich keine Blähungen mehr, habe einen merklich weicheren Bauch. Die Freude am Essen kommt wieder. Wärme beim Essen steigert auch mein auch Wohlbefinden. Erkenntnis: Gesund und kalt früher gegessen. Zuviel Rohkost, Salat, Äpfel etc. Je mehr ich Würze, desto weicher wird der Körper. Psychisch geht es mir gut, habe seit einiger Zeit keine schweren Stimmungen, ganz im Gegenteil: Vieles wird versöhnlicher. Was ich auch noch sagen wollte: bei mir kommt über das Essen ein neues Lebensgefühl rein. Es wird mir durch die Optik aufs Essen vieles klar. Hat auch etwas Beruhigendes, was einem da dämmert. Ich kann und möchte mich bei Dir nur bedanken.“
Oliver K.

„Juppi…ich habe es geschaft!! Die Prüfung auch dank Dir lieber Stefan… Du hast mich SSSSuuupper unterstützt!! Merci!“
Erich

„Lieber Stefan,  Yoga ist mein Weg – mehr als nur ein Ort. Und den möchte ich weiter gehen. Hilfst Du mir dabei ein wenig? Danke auch für die heilsame Therapiestunde:  Mit meiner kleinen Anita habe ich mich versöhnt – Danke, dass Du mich da hin geführt hast. Und das Gedicht von Charlie Chaplin „Als ich mich selbst zu lieben begann“ zu seinem 70. Geburtstag werde ich meinen Yinyoga-Teilnehmerinnen beim nächsten Workshop mitgeben. Du siehst, Du hast viel bewirkt! Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen.“
Anita

„Lieber Stefan, noch immer zehren wir von dem wundervollen Ayurveda- & Yoga-Wochende Anfang September im Allgäu! Dieses hat uns wahrlich verändert und uns das Tor zu neuen Welten eröffnet. Wir haben unsere Ernährung umgestellt und kochen seit dem nach Deinen Vorgaben (ausser am Wochenende…). Bemerkenswert ist meinerseits, dass die Lust auf Kaffee drastisch zurückgegangen ist (vorher ca. 5 Tassen, heute noch 1-max 2 / Tag) und ich spürbar mehr Energie im Alltag habe. Der Schlaf hat sich merklich verbessert, mittlerweile schlafe ich von ca. 22:30 Uhr bis ca. 6:20 Uhr durch.“
Roy und Jenny

„Hallo Stefan, vor lauter Euphorie und Zufriedenheit über den heutigen Kurs-Abend, habe ich wohl meine Kursunterlagen liegen lassen. Herzlichen Dank, auch für den tollen inspierenden Abend!“
Michaela A., Teilnehmerin zweitägiges Achtsamkeits-Seminar

„Lieber Stefan, herzlichen Dank für dein Kommen und die tolle Stunde mit dir. Es hat uns allen, denke ich, sehr gut getan.“
Maria Trsek, Advantage Austria Österreichische Wirtschaftsdelegation

„Vielen Dank nochmals für den gestrigen Tag der Achtsamkeit, er hat mir sehr gut gefallen. Ich kann sehr viel für mich in den Alltag integrieren.“
Sonja, Tag der Achtsamkeit

„Unterstützt durch bewusste Atmung, angeleitete Meditationen und entspannende Yogaübungen, war es sehr schön zu beobachten, wie jeder Einzelne ruhiger und zentrierter wurde. Auf jeder Yogamatte sass ein Leben mit vielen Geschichten, die in den Hintergrund rücken durften und Platz machten für Herzenswünsche und Gefühle. Der respektvolle und liebevolle Umgang trug die Gruppe, wie eine weiche Wolke auf der jeder sich öffnen und sein konnte.“
Erika

„Ich habe jeden einzelnen auf irgendeine Weise sehr ins Herz geschlossen und finde es sehr schön und intim, gemeinsam in der Gruppe zu meditieren – obwohl oder gerade weil wir uns alle kaum kennen und sehr unterschiedlich sind. Ich möchte dir für den tollen Kurs danken – ich würde behaupten, dass ich dank dir das Meditieren mittlerweile ziemlich gut draufhabe.“
Marie, 34, Teilnehmerin Meditations-Kurs

„Lieber Stefan, vielen herzlichen Dank für den tollen Workshop, den Du letzten Samstag geleitet hast – wir sind alle mit einem guten Gefühl und voller Energie nach Hause gegangen. Es war ein toller und inspirierender Tag, den Teilnehmenden hat es sehr gut gefallen, viele konnten neue Inputs mit nach Hause nehmen. Danke ganz herzlich für Dein super Engagement! Ich fände es sehr toll, auch im 2018 wieder einen Tag im ähnlichen Stil mit Dir zusammen zu planen!“
Corinne Heuser, Organisatorin Seminare pro audito schweiz

„Es war eine wunderbare, berührende Erfahrung bei dir im Workshop teilnehmen zu dürfen – nochmals vielen Dank!“
Werner

„Das Seminar war absolut nützlich und angenehm. Super Teacher, sehr gute Übungen, abwechslungsreich gestaltet. Beispiele aus der Praxis ergänzt. Stefan hat es sehr gut und interessant vermittelt.“
Teilnehmer SKO Leadership Training „Kein Stress mit dem Stress“ 9.03.2017

„Lieber Stefan, Ich möchte mich bei dir nochmals ganz herzlich für das wunderbare Anti-Stress Seminar bedanken. Der Workshop hat mir einiges über mich selbst aufgezeigt, v.a. auch wie extrem getrieben ich nach wie vor bin und dass ich dringend etwas für mich selbst tun muss. Auch als Persönlichkeit mit deinem Weg hast du mich extrem beeindruckt und ich denke, dass ich sehr viel von dir lernen kann. Vielen Dank!“
Andrea H., Selbständige, Teilnehmerin Achtsamkeitsseminar

„Hi Stefan, herzlichen Dank für dieses wertvolle Wochenende! es hat mir sehr gut getan! Gerne ein andermal wieder. Ihr macht das alle ganz toll und seit mit Leidenschaft dabei, das spürt man!“
Reto, Selbständiger, Teilnehmer Ayurveda-Seminar

„Lieber Stefan, mir hat das Seminar und Dein Unterrichtsstil sehr gut gefallen, auch Deine Sorgfalt. Man merkt, dass Du Dich mit den Themen ernsthaft und intensiv auseinander gesetzt hast und auch authentisch bist. Vielen herzlichen Dank“
Danielle Dipl. Yogalehrerin YS

„Lieber Stefan, ich möchte mich nochmals herzlich für die heutige Business Yoga Stunde bedanken. – Und eigentlich nicht nur für heute, sondern für alle Stunden, die ich besuchen durfte. Besonders heute hatte ich das Gefühl, dass du die Stunde auf meine Handgelenke abgestimmt hast. Ich habe die Zeit doppelt genossen und sie hat mir Kraft gegeben für den Nachmittag – es ging im Anschluss gleich weiter mit der anstehenden Umstrukturierung unseres Teams. Ich habe die Yoga-Stunden mit dir sehr genossen und sie haben mein Leben und meine Einstellung nachhaltig geprägt.“
Christina

„Der Referent hat lebendig und kurzweilig das Thema referiert. Der Einbau von Videos und Bilder fand ich sehr gut. Weiter so! Danke! Alles in allem: Toll gewesen – Vielen Dank! Zeit war leider viel zu kurz.“
Teilnehmer SKO Leadership Training „Kein Stress mit dem Stress“ 21.03.2017

„Lieber Stefan, Ich danke dir von Herzen für dein Einbringen und den wunderbaren Workshop.
Du machst das in einer sehr angenehmen und lockeren Art, so dass es nie langweilig war. Das Skript ist übrigens ganz spannend, vor allem bei der Ernährung;-) Danke nochmals von Herzen hierfür. Ich lerne immer dazu!“
Sandra, Ayurveda-Workshop

„Lieber Stefan, Im Anhang findest Du die Auswertung der Feedbacks der Teilnehmenden gesamthaft zusammengefasst über alle LeaderTrainings. Ein sehr guter Erfolg Deine Kurse – maximale Wertung in allen Kategorien! Ganz herzlichen Dank für Dein Engagement!“
Brigitte Christe-Irniger, Leitung Weiterbildung SKO

Repräsentative Umfrage verschiedene SKO LeadershipTrainings

„Gut waren kurze Einzelarbeiten anstelle von langweiligen Gruppenarbeiten. Sehr viel in 3 Stunden, könnte man locker einen Tag füllen. Aber super interessant!“
Teilnehmerin SKO Leadership Training 7.04.2016

„Stefan unser Yogi ist super, die Erklärungen zu den Bewegungen sind immer nachvollziehbar und dadurch ermöglichen sich auch die Fortschritte“
Online Befragung, Teilnehmerin Achtsamkeitskurs

Sehr angenehme, achtsame, ressourcentorientierte Kursleitung, sehr gut Erklärungen, entspannende Atmosphäre – vielen Dank!
Online Befragung, Teilnehmerin Achtsamkeitskurs

„Danke für eine schöne und wertvolle Veranstaltung. Schade, dass es so schnell vorbei war…“
Teilnehmer SKO Leadership Trainin 27.01.2016

„Sehr interessant, sehr gute Selbsttests, hohe Fachkompetenz des Referenten.“
Teilnehmer SKO Leadership Training 07.04.2016

War super!!
Online Befragung, Teilnehmer Achtsamkeitstraining Workshop

Online Befragung Achtsamkeitstraining und Workshop Achtsamkeit (Jan 2017), 69 Teilnehmer. 6 = sehr gut, 1 = unbefriedigend

„Lieber Stefan, nochmal vielen Dank für die Ruhe und den Atem, die ich in Deinem Yoga-Unterricht finden durfte!“
Tanja, Teilnehmerin Yogakurs

„Nützlich und angenehm.Super Teacher, sehr gute Übungen, abwechslungsreich gestaltet. Beispiele aus der Praxis ergänzt. Stefan hat es sehr gut und interessant vermittelt.“
Teilnehmer Vortrag Kein Stress mit dem Stress 9.03.2017

„Der Referent hat lebendig und kurzweilig das Thema referiert.Der Einbau von Videos und Bilder fand ich sehr gut. Weiter so! Danke! Toll gewesen – Vielen Dank! Zeit war leider viel zu kurz.“
Teilnehmer Vortrag Kein Stress mit dem Stress 21.03.2017

„Der Vortrag war sehr praxisorientiert und abwechslungsreich. Vielen Dank!“
Teilnehmer Vortrag Kein Stress mit dem Stress 20.09.2017

„Herzlichen Dank für die tolle CD die ich anfangs Woche bekommen habe. Ich habe bereits einmal meditiert. Was für eine Freude!“
Michaela

„Lieber Stefan, mit der Meditations-CD von dir übe ich nun im Alltag. Diese Viertelstunde tut mir jeweils gut. Ich habe das Gefühl ich werde weicher zu mir und zu anderen…“
Birgit

„Ich meditiere ab und zu mit deinen CDs. Das klappt wunderbar. Die Tiefenentspannung auf der Ruhe CD, gefällt mir besonders gut. Toll die Tiefe die entsteht in Kombination mit den Klangschalen. Vielen Dank!!!“
Carmen

„Ich habe inzwischen die Meditations-CD schon einige Male angehört und diese Auszeiten sehr genossen, obwohl ich sie – ehrlich gesagt – noch nie ganz zu Ende gehört habe; da ich immer vorher schon eingeschlafen war ;-). Stets fühle ich mich zurückversetzt in die Zeit in Mallorca…gerne höre ich deiner angenehmen, sanften Stimme zu. Für mich ist diese Meditation wirklich etwas Tolles, das ich nicht missen möchte… Danke dir Stefan, dafür!“
Eliane

„Lieber Stefan, Besten Dank für die Entspannungs-CD. Ich habe nun schon ein paar ‘Auszeiten’ genossen und bin so richtig tiefenentspannt! Ich finde die CD ist sehr gelungen, wirklich tolle Sache! Deine Stimme ist sehr angenehm, ruhig und in passender Lautstärke. Ich schätze auch, dass es langsam und ruhevoll gesprochen ist. Die Sprechpausen sind angepasst. Deine Infos und Anweisungen sind klar und deutlich gesprochen. Ich weiss nun auch, dass ich mit Yoga Nidra (zumindest mit deiner CD) toll ‘runterfahren’ und meine Batterien wieder aufladen kann; aber auch dass ich dies nicht abends machen soll, ausser ich brauche eine Einschlafhilfe…“
Karin

„Ich habe jetzt jeden Tag die Meditation 2 auf Deiner CD gemacht. Danach fühlt sich mein Kopf ganz leer an, so wie wenn ich ganz tief schlafen würde. Das Gefühl kenne ich gar nicht, es ist ungewohnt und gleichzeitig sehr angenehm. Ich mache weiter…“
Erich, 57

„Diese CD mit fünf Meditationen empfehle ich allen die interessiert sind zur Ruhe zu kommen und bei sich anzukommen. Stefan leitet mit ruhiger Stimme sehr präzise an so dass es leicht fällt loszulassen und in die Stille zu kommen . Ich freue mich über diese tolle CD und bin überzeugt das sie vielen Menschen helfen wird.“
Remo Rittiner

„Lieber Stefan. Ja, bitte weitermachen. Die Welt braucht solche Inseln der Ruhe und Liebe.“
Diana

„Lieber Stefan, ich wollte ich mich bei Dir für das unglaubliche Festival bedanken! Es ist seit letztes Jahr mein Lieblingsfestival und das noch vor dem St.Galler Openair oder Gurtenfestival!  Jedes Mal einfach Inspiration pur! Ich bin Dir sehr dankbar für das, was Du auf die Beine gestellt hast“
Nina

„Lieber Stefan, Wollte mich nochmals herzlich bedanken für das tolle Festival – so schön, dass ich dabei war! Super toll organisiert, schöne Auswahl und toller, fundierter Einblick, was Yoga alles ist – viel mehr als Asanas. Superschöne Atmosphäre, ein Miteinander (Teilnehmer, Helfer, Lehrer). Danke, fürs Organisieren – dass du das möglich machst“
Bea

„I really had a best time ever in festival and I feel people also have had beautiful moment.“
Manish Shresta

„Lieber Stefan! Ein Riesen Dankeschön nochmals für die einzigartig-wunderbare, erfüllende, inspirierende und tief berührende Zeit mit dir und den andern Yogis im Kiental!! Das Festival war immer ein Höhepunkt im Jahr, aber dieses Mal fühlte ich, dass sich die Gnaden-Schleusen des Himmels noch mehr öffneten! Es war für mich das allerschönste Festival! In Dankbarkeit.“
Guido

„Lieber Stefan,muss dir endlich einmal sagen, dass das Yogafestival im Kienthal eine total bunte und gelungene Mischung war von verschiedenen Lehrern, Konzepten und Wegen. Ich habe es genussvoll in mich aufgenommen und ging ganz glücklich heim.. super organisiert!!
Danke Stefan!“
Claudia

„Hi Stefan, I just wanted to say a very BIG thank you once more. It was soooo wonderful being, and playing at, your festival. You’ve created a beautiful, heartfelt space and I felt truly honoured to get to be a part of the experience! I can’t wait for next year!!!“
Kirbanu

„Vielen, vielen herzlichen Dank für dieses wunder-volle Festival. Es war der Hammer! Du hast es mal wieder geschafft, ein superschönes Programm zusammenzustellen und viele Menschen ins Kiental zu bewegen. Höchstleistung!“
Lina

„Thanks a lot once more for having me there. I’m was really proud to be part of a board of such beautiful teacher who really embody the yoga life!
It was a truly magic time! Thanks!“
Salva

„Ich wollte mich bei Dir, nochmals herzlich bedanken, für die tolle Organisation und den liebevollen Umgang 🙂
Es waren sehr schöne Tage in den Bergen mit einem super schönen Ausblick und positiver Athmosphäre. Alle waren so freundlich und gut gelaunt…super schön!“
Teresa

„Liebster Stefan! Herzlichen Dank nochmals für dieses wunderschöne Festival of Love! Die Liebe war so spürbar- und vibriert immer noch tief im Herzen! Danke! Es war ein Geschenk dabei sein zu dürfen- es fühkt sich so heimisch an mit euch.“
Mela

„Das Yogafestival behalte ich in wunderbarer Erinnerung. Du hast da was ganz Tolles auf die Beine gestellt für die Schweizer Yogaszene, fern ab von der Hipster-Yoga-Szene, ein vielfältiges Angebot ausgewählt, einen Kraftort gefunden und dadurch eine Plattform kreiert, welche uns als Lehrpersonen, als ewige Schüler und Aussteller die Möglichkeit bietet, uns weiterzubilden, uns auszutauschen, Yoga auf und neben der Matte zu praktizieren, neuen Menschen zu begegnen – in Verbindung zu gehen, mit allem was ist. Man spürt richtiggehend, das es eine Herzensangelegenheit für dich ist. Mach weiter so!!“
Tanja

„Ich bin überglücklich über die Tage am Yogafestival 2017.Es ist ein Highlight für mich, wo ich auch einfach so tief berührt bin. Ich danke Dir für diesen grossartigen Job, den Du machst. Es war wunderbar organisiert und gut gelöst. Nichts auszusetzen!!!“
Rebecca

„Ja, das Yogafestival hat meine Vorstellungen übertroffen. Ich hatte weder ein Bild vom Umfeld noch vom Standort, aber es hat einfach alles gepasst.. Ich habe die Angebotsauswahl als eine persönliche Bereicherung
empfunden, nicht das ich im Voraus selektiert hätte, stattdessen erst vor Ort gewählt, was sich für mich stimmig anfühlte. Es war sehr einfach sich treiben zu lassen und in das herzerwärmende Umfeld einzutauchen. Ich durfte in meinem Rucksack besondere und wertvolle Momente mit nach Hause nehmen!“
Birgit

„Thank you so much for organising the festival. It feels a part of my life now coming each August and I really enjoyed meeting people again from past years. These kind of events nourish our lives when all around it does seem a bit of a barren desert. Anyway I was very impressed again with your organising skill.“
Anthony

„So schön das du das festival organisiert hast!  Es war ein super zeit. Ganz lieben Dank. Ich hab so viel tolle Menschen kennen gelernt und wir hatten ein sehr gute Zeit mit allen Ausstellern.“
Melanie

„Es war so so so wunderbar und bereichernd wir kommen nächstes Jahr grad wieder, danke von Herzen für alles“
Gabriela

„Herzlichen Dank für das wundervolle Festival!  Programm – Mix, Workshops, Lehrer, Organisation, Konzert, Kientalerhof, Essen, Vibe…. alles auf top Niveau und supersympatisch, Hut ab!“
Nathalie

„Ich bin wieder tief beeindruckt & tief berührt ob eurem Festival. Wow, was für ein supertoller Anlass! Die TeilnehmerInnen so unfassbar committed, supertolle LehrerInnen, Musiker, HelferInnen… Super organisiert & einfach wunderbar & herz-voll. Danke von ganzem Herzen, dass ich erneut dabei sein durfte. Es war mir eine grosse Freude & Ehre. Danke für euer Vertrauen.“
Lina

„Lieber Stefan, ich wollte mich ganz ganz herzlich fuer das wundervolle Wochenende bedanken. Es war so schoen. Die Atmosphäre, die Leute, der Ort und das unterrichten natürlich… es hat mich echt so erfüllt. Danke fuer die super Organisation und dass ich dabei sein konnte!! Hoffentlich bis bald wieder!“
Andrina T., 37, Certified Health Coach & Registered Yoga Instructor

„I feel like being in India!“
Krishnachanda Battacharya, 34, Mitglied einer traditionsreichen Brahmanenfamilie aus Indien

„Lieber Stefan Es war wirklich wunderschön und ich werde auch im nächsten Jahr wiederkommen.
Ich bin so glücklich und dankbar, dabei gewesen zu sein, es war sehr berührend und bereichernd. Man kann es gar nicht richtig in Worte fassen. Wirklich toll, dass du das organisierst.“
Christin

„Der Teilnehmenden-Mix, auch bezüglich des Alters, war lässig!“
Pia W., 38

„Lieber Stefan, nochmals vielen lieben Dank für das wunderbare letzte Wochenende im Kiental, für Deine Organisation und für Alles; die Nachwirkungen trage ich noch immer in mir, ich fühle mich sehr entspannt und erholt und bin dankbar für viele neue Erkenntnisse, spannende Bekanntschaften und interessante Gespräche!“
Corinne H., 37

„Die Vielfalt hat mir gefallen und die ganzheitliche Einbettung des Yoga – zudem die Heiterkeit in der Vermittlung!“
Charlotte P., 34

„Ihr habt unser Herz mit all den tollen LehrerInnen, Musikern, Essen und den Vibes sehr berührt.“
Sara, Yogafestival

„Danke dir! Es war eine tolle Erfahrung für mich, und die wunderbare Natur bei euch, traumhaft. Ich komme gerne wieder!“
Torsten S., 42, Musiker beim Yogafestival

„Wir fanden jeden Kurs einfach Hammer-gut – jeder Lehrer war auf seine ganz eigene Art super und so authentisch. Es war sehr abwechslungsreich, es war kein „Leistungsdruck“ da sondern man spürte dass Yoga wirklich auch gelebt wird. Wir fühlten uns sehr wohl während des ganzen Tages, konnten viele gute Inputs mitnehmen und es hat einfach nur gut getan! Vielen herzlichen Dank!“
Layla F., 27

„Es war ein unvergessliches Wochenende mit euch allen. Herzlichen Dank dafür!!“
Monika H., 48, Therapeutin

„Die Vielfalt hat mir gefallen und die ganzheitliche Einbettung des Yoga; die Heiterkeit in der Vermittlung… Der Teilnehmenden-Mix, auch bezüglich Alter, war lässig!“
Pia W., 48, Angestellte

„Ich möchte mich bei euch herzlich für das tolle Festival bedanken. Es war von A-Z ein riesen Erlebnis und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben! Ihr habt euch grosse Mühe gegeben mit der Auswahl des Angebotes und so viel es mir richtig schwer zu entscheiden was ich gerne besuchen möchte. Am liebsten wäre ich überall dabei gewesen ;-). Ihr habt brilliert mit eurer Persönlichkeit – dies hat mich tief gerührt und dafür danke ich euch allen herzlich.“
Isa F., 38, Mutter und Yogalehrerin, Yoga-Festival

„Lieber Stefan, es war wieder ein wunderschönes Wochenende im Kiental mit vielen bereichernden Begegnungen und lehrreichen Lektionen und vielem mehr. Ich möchte dir einfach Danke sagen, dass du uns allen dies ermöglichst und für deine perfekte Organisation. Es war einfach nur schön. ??
Einen guten Start zurück und bis bald! Ganz herzlich Corinne“
Corinne

„Namaste Stefan, I would like to say thank you and Kerstin again for me being part at your beautiful festival. It is such an honour and it was so wonderful to see you both again as well as meeting and connecting so many amazing souls. With gratitude, Punnu“
Punnu Wasu

„Es war wirklich wunderschön und ich werde auch im nächsten Jahr wiederkommen.
Ich bin so glücklich und dankbar, dabei gewesen zu sein, es war sehr berührend und bereichernd. Man
kann es gar nicht richtig in Worte fassen. Wirklich toll, dass du das organisierst.
Christin

„Ich habe einen wunderbaren Tag erlebt: Angefangen bei der netten Begrüssung am Freitagabend (ich war bereits am Vorabend angereist), dem feinen Essen, über die liebevolle Betreuung, die schönen Yoga-Stunden und Vorträge bis hin zu der perfekten Organisation und dem wunderschönen Wetter – kurz: es war einfach fantastisch. Ich freue mich bereits auf nächstes Jahr!“
Christine

„Sehr schönes Festival! Alles hat gepasst, die Musik, die Events am Abend, das Essen und die Lehrer, welche grossatige Kurse gegeben haben. Komme sehr gerne nächstes Jahr wieder! Herzlichst“
Stephanie

„Hallo Stefan, ich war auch im Kandertal auf dem Yogafestival und möchte dir einfach Danke sagen.
Es war sehr abwechslungsreich, vielseitig, ich erhielt neue Impulse und hatte schöne Begegnungen mit anderen Leuten. Das Männeryoga und Sabine aus Wien war suuper und die Musik!“
Hansjörg

„Wir fanden euer Festival sehr schön. Ein riesen Kompliment an dich/euch, dass ihr sowas tolles in der Welt manifestiert. Bitte mach(t) weiter so – die Menschen und die Welt brauchen diese Räume, wo sie sich begegnen und miteinander schwingen, singen, lachen, weinen und wachsen können. Herzlichen Dank Stefan für die tolle Organisation. Wir waren rundum zufrieden!!“
Janin Devi, André Maris & Band

„Ich habe einen wunderbaren Tag erlebt: Angefangen bei der netten Begrüssung am Freitagabend (ich war bereits am Vorabend angereist), dem feinen Essen, über die liebevolle Betreuung, die schönen Yoga-Stunden und Vorträge bis hin zu der perfekten Organisation und dem wunderschönen Wetter – kurz: es war einfach fantastisch. Ich freue mich bereits auf nächstes Jahr!“
Christine

„Es war wirklich wunderschön und ich werde auch im nächsten Jahr wiederkommen.
Ich bin so glücklich und dankbar, dabei gewesen zu sein, es war sehr berührend und bereichernd. Man
kann es gar nicht richtig in Worte fassen. Wirklich toll, dass du das organisierst.“
Christin

„Lieber Stefan, Markus und ich waren am Wochenende am Yoga-Festival im Kiental und haben es beide sehr genossen. Diese friedliche Atmosphäre unter den Anwesenden, die Möglichkeit Yoga und Meditation in Variationen kennen zu lernen, in einem passenden Hotel und das alles noch so Nahe an den Bergen, es war einfach wunderbar! Herzlichen Dank fürs Organisieren!! Die Musiker am Samstag haben mich beeindruckt. Die Liebeslieder waren nicht so mein Ding, aber wie sie auf das Publikum eingegangen sind, fand ich super und nicht selbstverständlich. Gestern Nachmittag ging ich mit einem Frieden in mir und mit mir nach Hause. Ein schönes Gefühl, das ich nun in den Alltag zu retten versuche.“
Beatrice

yoga-und-ayurveda-wochenende-ayurvedahof-engel-yogalehrer-stefan-geisse

3 Tage Yoga pur - fantastisch

Eine Yoga Woche auf Mallorca

Yoga Woche am Meer

Yogaferien am Meer

Ausgelassen am Stress Auszeit Wochenende

yoga-und-ayurveda-wochenende-ayurvedahof-engel-fruehstueck-gruppenbild-im-freien

Herzlichen Dank an Alle für die unglaubliche entspannte Atmosphäre und positive Energie! Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen konnten zum Stress abbauen und für Entspannung zu sorgen. Yoga-Übungen, Ayurveda, Workshops und YogaNidra zur Tiefenentspannung als auch Massagen und Coaching-Gespräche machen die Stress-Auszeit Wochenenden, Seminare und Ferien zu einem besonderen Ereignis.