Tansania: Ein großes Paradies für maximale Entspannung

Die unglaubliche Natur und Tierwelt Tansanias ist die perfekte Kulisse für einen spirituellen Rückzugsort. Es ist ein ideales Reiseziel, um mit der Natur auf organischste Art und Weise in Kontakt zu kommen, während Sie eine umfassende und besondere Reise in Ihr Inneres unternehmen. Von der Yoga-Praxis auf einem magischen Berg, in diesem Fall dem höchsten Berg Afrikas, dem Kilimandscharo, bis hin zur Meditation vor dem blauesten Wasser auf der Insel Sansibar. Ein unabhängiges Land in Ostafrika, voll von natürlichen Ressourcen, die Ihnen das Gefühl geben, in einem Traum zu schweben, aber mit den Füßen auf dem Boden zu stehen.

Möchten Sie die atemberaubenden Landschaften Tansanias entdecken, Yoga- oder Meditationskurse im Dschungel besuchen? Denken Sie daran, dass Sie ein Visum beantragen müssen.

Trennen zum Verbinden

In Tansania leben noch zahlreiche Stämme in verschiedenen Regionen, die ihre primitive, mit ihrer Geschichte verbundene Kultur bewahren. Besucher können über die ethnischen Gruppen und ihre Lebensweise hinausblicken und die Verbundenheit wahrnehmen, die sich aus der Harmonie von Geist, Körper, Seele und Herz ergibt. Wenn wir uns, anstatt uns über das Äußere oder über das, was nicht in unserer Reichweite liegt, zu sorgen, dafür entscheiden, das, was in unserer Reichweite liegt, voll und ganz zu schätzen. Mehr in der Gegenwart leben, das ‘Hier und Jetzt’ voll und ganz genießen und wertschätzen.

Tansania ist ein Land, das ständig von seinen exzentrischen Safaris und seiner wilden Flora und Fauna geprägt ist, aber abgesehen davon ist es ein Land, dessen Lage und Natur es dem Besucher ermöglichen, sich geistig vom Äußeren und Materiellen zu lösen. Um sich mit dem zu verbinden, was um sie herum ist und was das menschliche Bewusstsein wirklich nährt.

Obwohl es einige klimatische Unterschiede gibt, herrscht in Tansania im Allgemeinen das ganze Jahr über ein angenehmes Klima, wobei die tropische Küste warm und für alle Arten von Aktivitäten geeignet ist, während der zentrale Teil des Landes etwas kühler und trockener ist. Es gibt viele Optionen für die persönlichen Vorlieben eines jeden Besuchers. Besuchen Sie den Mount Meru und meditieren Sie, genießen Sie den Panoramablick auf den Ngorongoro-Krater, ein Schutzgebiet 180 km westlich von Arusha. Besuchen Sie Museen wie das Naturkundemuseum und die Olduvai-Schlucht, eine über eine Million Jahre alte archäologische Stätte.

Frau praktiziert Yoga vor historischem Gebäude

Stressbewältigung und Stressabbau

Tansania ist nicht nur ein Paradies zum Kennenlernen und Besuchen, sondern bietet dem Besucher, der jeden Augenblick zu schätzen weiß, alles, was unbezahlbar ist. Viele Besucher sind auf der Suche nach einer Erfahrung, die ihnen hilft, sich von allem zu lösen, was sie im Alltag beschäftigt oder stresst, wie Arbeit, familiäre Probleme und so weiter. Jeder mit seinen eigenen Motiven, aber mit dem gleichen Ziel: zu lernen, die Dinge anders zu sehen und mehr Selbstkontrolle über sich selbst und ihren Verstand zu erlangen. Aktivitäten wie z. B.: Morgensport, Meditation inmitten des Dschungels mit dem reinsten Klang der Vegetation und einzigartigen Tierarten oder Yoga, während Sie den malerischsten Sonnenuntergang der Insel Pemba beobachten.

Es gibt auch Reisende, die es vorziehen, näher an das heranzukommen, was sie in Tansania finden können, nämlich die einzigartige Tierwelt, wie sie in verschiedenen Gebieten wie dem Saadani-Nationalpark zu sehen und zu schätzen ist. Der Saadani-Nationalpark ist der einzige Park, der an den Indischen Ozean grenzt, mit all seinem Regenwald, der von Tieren wie Giraffen, Zebras und Elefanten umgeben ist. Die Fahrt auf dem Wami-Fluss, das Genießen der einzigartigen Vegetation und das Trekking sind ebenfalls Aktivitäten, die für Bewegung sorgen, Abenteuer voller Lernen und Wohlbefinden für Besucher, die eine maximale Erfahrung voller neuer Energien machen wollen und gleichzeitig tief entspannen.

Kurz gesagt, Tansania bietet Kultur, Gastronomie und eine breite Palette an natürlichen Ressourcen, um eine schöne Erfahrung zu machen und sich bewusst zu werden, was uns im Leben wirklich beschäftigen sollte. “Hakuna Matata”.

Traumhafter Südessestrand

Reisen nach Tansania: Beantragung eines Visums 

Abgesehen von der Planung, was man in Tansania tun, wie man es tun und was man sehen kann, sollten Reisende, die dieses schöne Reiseziel besuchen möchten, ein Visum für Tansania beantragen – dieses Visum ist für ausländische Reisende obligatorisch. Ohne Visum ist es nicht möglich, in das Land einzureisen. Glücklicherweise kann ein Visum für Tansania online beantragt werden, ohne dass Sie eine Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen müssen. Die Beantragung eines Visums dauert in der Regel nur ein paar Minuten. Sobald dies geschehen ist und alle Details in Ordnung sind, dauert es etwa vier Wochen, bis das Visum genehmigt wird. Das Visum ist ab dem Moment der Erteilung 30 Tage lang gültig. Das Visum für Tansania ist mehr als ausreichend für ein echtes Erlebnis der Entspannung und Erholung und bietet alles, was der Geist für eine unvergessliche Reise braucht.