21. Oktober 2016

Workshop gegen Stress und zur Stressbewältigung

Ein Workshop gegen Stress und zur Stressbewältigung hilft, wieder klar zu sehen und aktiv etwas gegen Stress zu tun. In den interaktiven Workshops und Vorträgen – zum Beispiel während einer Stress-Auszeit im Kloster – lernst Du viel über Dich.

Workshop individuelle Stressverstärker

Ein Bestandteil der Seminare ist beispielsweise der Umgang mit den individuellen Stressverstärkern. Jeder trägt bestimmte Glaubenssätze in sich. “Sei perfekt”, “sei beliebt” oder “ich kann es nicht” sind dabei gängige Gedanken, die unser Leben oft unnätig schwer machen.

Bei dem Workshop lernst Du durch viele Tests und Übungen, Deine Stressverstärker zu identifizieren und auch konkrete und praktische Tipps, wie du sie auflösen kannst.

Affirmation und Sankalpa

Durch bestimmte Techniken übst Du, neue Gedanken in Dein Leben zu lassen. Statt “sei perfekt” kann so zum Beispiel das einüben von “gut ist gut genug” helfen, nicht immer in alte Verhaltensmuster zu verfallen. Dies geschieht mit der jahrtausendealten Yoga-Technik des Sankalpa.

Konfliktverhalten überprüfen

Aber auch lernst Du bei den Workshops der Stress-Auszeiten, wie Du zukünftig konstruktiver mit Konflikten umgehst. Du ziehst Dich gerne zurück und gibst schnell nach? Und denkst dabei, eine gute Lösung gefunden zu haben?

Die Teilnehmer der Workshops lernen durch Tests sich zu reflektieren. Der erste Schritt um zu erkennen, dass manche Verhaltensmuster tief geprägt sind und nicht immer dienlich sind.

Workshop Achtsamkeit und Meditation

Aber auch praxisorientierte Workshops zum Thema Achtsamkeit und Meditation helfen Dir, Stress abzubauen. Dabei musst Du gar nicht stundenlang meditieren oder Dein Leben komplett ändern. Schon wenige Minuten Training am Tag helfen, die gedanken zu beruhigen und wieder klarer zu sehen.

Oft lassen wir uns von unseren Gefühlen leiten. Die Folge: Schnell entstehen Konflikte mit Menschen, die uns wichtig sind. Abstand und Reflexion helfen, die Situation klarer einzuschätzen. Dadurch kommen wir von einer Handlung im Autopilot in ein konstruktives Tun. Dieses ist dann nicht mehr von Bewertungen oder negativen Erinnerungen oder einer falschen Einschätzung der Situation geprägt.

Durch Achtsamkeit und Meditation lernst Du in dem Workshop, die Situation wertneutral zu beobachten. Du lernst, Dich mit Deinen Gedanken und körperlichen Reaktionen (wie Wut, Erregung oder Anspannung) nicht mehr zu identifizieren. Sondern ruhig, sachlich und liebevoll der Aufgabe zu stellen.

Achtsamkeit und Meditation Stefan Geisse

Workshop Gewaltfreie Kommunikation

Viele Konflikte entstehen auch durch ungünstige Aussagen oder Verhaltensweisen. Lerne im Workshop gewaltfreie Kommunikation anzuwenden. Eine Grundlage dafür bildet die Transaktionsanalyse: Indem wir Menschen auf Augenhöhe begegnen und sie wertschätzen (“Du bist OK. Ich bin OK.”) lösen wir Konflikte besser.

Seminare Stress Workshops

Lockere Atmosphäre bei den Workshops

Dabei ist es mir wichtig, dass das lernen in einem entspannten Rahmen stattfindet. Es geht nicht um plumpe Wissensvermittlung, sondern darum, dass Du konkrete Handlungsoptionen für Deinen stressigen Alltag bekommst. Der Austausch und das Lernen in einer lockeren Atmosphäre ist dabei wichtig! Bei einer Auszeit über das Wochenende kannst Du so locker und entspannt Neues lernen und gleich üben anzuwenden.

Meditation Workshop Stress Auszeit

 

Workshop mit Stefan Geisse

Ich veranstalte regelmässig Workshops, schau einfach mal bei meinem Terminkalender vorbei: https://www.induality.com/veranstaltungen/

Ayurveda Workshop

Ayurveda, die indische Lehre vom besseren Leben hat sehr viele praktische Lösungen für unsere stressiges Leben parat. Indem Du Deine Konstitution einschätzen kannst, weisst Du, zu welchen Verhaltensmustern Du neigst. Passe Deine Ernährung, Deine lebensführung und Deine Einstellungen an, so dass Du wieder in Deine Urnatur kommst. Lerne mehr über Ayurveda bei Stress und Burnout.

Workshop Meditation Achtsamkeit Stefan Geisse