3. November 2015

Mallorca Finca

Yoga und Ayurveda intensiv

Intensive Yoga-Ferien  auf einer wunderschönen Finca mit herrlichem Blick über die weite Mallorcas

Eine Woche intensive Yoga-Ferien auf einer wunderschönen Finca auf Mallorca – nur 6 km vom Strand entfernt. Köstliche Verpflegung, Massagen und Ayurvedische Behandlungen, Ausflüge und Wanderungen.

Tauche tief in den Yoga ein und spüre die Ruhe und den Frieden eines wunderbaren Kraftortes.

Yogaferien Mallorca

Beschreibung

Yogaferien wie für Dich gemacht:

Yogaferien auf Mallorca in einer wunderschönen Finca nur 6 km vom Meer entfernt. Speziell für Yogis ab 30, die eine bewusste Auszeit vom Stress und Alltagstrubel suchen und tiefer in den Yoga und Ayurveda eintauchen möchten.

Yogaferien Mallorca auf einer Finca

Ruhe und Zeit für Dich

Du praktizierst Yoga und möchtest mehr Zeit mit ihm und somit Dir haben: Verfeinerung Deiner Asana-Praxis, bewusstes Üben von Pranayama, eintauchen in geführte und stille Meditationen, gemeinsames Mantra-Singen, rezitieren von philosophischen Texten (Samkhya, Yoga-Sutra, Bhagavad-Gita). Einfach Sein.

Wir sind auf der wunderschönen und liebevoll gestalteten Finca Paradiso an der Ostküste Mallorcas. Nähe dem kleinen Ort Sant Llorenc des Cardassar, nur 6 km vom Strand entfernt und doch idyllisch und sehr ruhig gelegen. Wir praktizieren Yoga in einer energetisch kraftvollen Yogajurte.

Yogaurlaub auf Mallorca

Entspannen nach intensivem Yoga

Die Woche wird geleitet von Stefan Geisse, Yogalehrer (Tradition Krishnamacharya/Desikachar/Mohan), Ayurvedischer Ernährungsberater und zertifizierter Gesundheitscoach.

Der Tag startet mit einer geführten oder stillen Meditation (ca. 30 min), danach gibt es eine Stunde Atem- und Körperpraxis (pranayama, asana) ergänzt mit Mudras, Chakra-Arbeit und Mantras.

Es werden in der Woche verschiedene Ausflüge angeboten (Küstenwanderung, Weltkulturerbe Valldemossa/Port de Sóller, Reitausflug, romantischer Wochenmarkt), dazu gibt es die Option für Ayurvedische Beratung und Behandlungen.

Spätnachmittags gibt es eine weitere Yogaeinheit, danach gemütliches Abendessen und Ausklang des Tages unter einem famosen Sternenhimmel.

Yogaferien mit Stefan Geisse

Freude und Freiheit bei den Yogaferien

Voraussetzung

Yoga ist kein Leistungssport und doch setzt er beharrliches Üben voraus

Dieses Yoga-Retreat richtet sich an Menschen, die Ihre Yoga-Praxis vertiefen und wachsen möchten.

Es geht dabei nicht um das Erlernen von waghalsigen Asanas, vielmehr um das tiefere Verstehen und Erfahren des Yoga-Weges. Deines Yoga-Weges.

Letztendlich geht es um die Beherrschung des Atems und unseres Geistes. Oder wie es TKV Desikachar wesentlich schöner formuliert:

Es gibt im Yoga zwei durchgängige Stränge: Einmal ist da die Tatsache, dass alles, was wir tun, auf allen Ebenen unserer Praxis – von der einfachen Armbewegung bis hin zur Versenkung in ein Kunstwerk – einhergeht mit einem bewussten Einsatz. An jeder Erfahrung, die wir machen, ist unser Geist beteiligt.

 

Als zweites machen wir bei all unserem Tun im Yoga die Erfahrung des inneren und äusseren Fliessens. Es gibt kontrahierende und expandierende Körperhaltungen (Anm: langhana bzw. brmhana); dann die Einatmung und die Ausatmung; ferner das Einströmenlassen eines Meditations-Objektes in unser Hez und unseren Geist, und dann ist da unser eigenes Rückströmen in das Objekt (Anm: dhyana), bis wir eins mit ihm sind (samadhi). Auf ähnliche Weise könnten wir unser ganzes Leben als einzige lange Erfahrung des Atems betrachten.“

Dieses Retreat ist offen für jede Richtung des Yoga und jede Tradition

Jeder ist Willkommen, ganz gleich, wie intensiv Du Yoga praktizierst. Und ebenso ist es ganz gleich, ob Du den Schwerpunkt Deiner Praxis auf den religiösen, hingebungsvollen Pfad (Bhakti), den des Wissen (Jnana) oder den Weg der Versenkung (Dhyana) legst. Oder Du Dich primär mit Deiner körperlichen Entwicklung beschäftigst und Asana und Pranayama im Vordergrund Deiner Übungen stehen.

Damit wir eine möglichst homogene Gruppenerfahrung haben, sollten jedoch folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Du bist offen für Deine geistige, körperliche und spirituelle Entwicklung
  • Grundlegende Asanas (u.a. Vor-, Rückbeugen, einfache Standhaltungen) kannst Du stabil und mit bewusster Leichtigkeit (sthirasukhamasanam) mindestens fünf tiefe Atemzüge lang halten
  • Du hast Erfahrung in der Atemführung und Energielenkung mittels des Atems (u.a. Yogavollatmung inkl. Atemverhalten/Kumbhaka, Ujjayi-Atmung)
  • Du siehst Yoga nicht als Leistungssport oder reduzierst es auf das Beherrschen intensiver Asanas

Grundlegende Philosophische Texte

Wir werden auch Schlüsselsutren aus Patanjalis Yoga Sutra und Verse der Bhagavad Gita besprechen. Ich arbeite gerne mit folgenden Übersetzungen und Interpretationen, selbstverständlich freue ich mich auch auf andere Inspirationsquellen. Wenn Du magst, bringe einfach Deine eigenen Dir liebgewonnenen Bücher mit – selbstverständlich musst Du nichts mitbringen (geschweige denn bewandert darin sein)

  • TKV Desikachar: „Über Freiheit und Meditation. Das Yoga Sutra des Patanjali“, vianova
  • Ranchor Prime / von Arx: „Bhagavd-Gita: Liebe, Wahrheit, Karma und Yoga im Licht zeitloser Weisheit“, Hans-Nietsch-Verlag
  • Skuban: „Patanjalis Yoga Sutra – Der Königsweg zu einem weisen Leben“, arkana
  • Sriram: „Von der Erkenntnis zur Befreiung. Das Yogasutra“, Theseus
  • Wolz-Gottwald: „Die Yoga-Sutras im Alltag leben. Die philosophische Praxis des Patanjali“, vianova

Ich freue mich auf eine intensivbe und bereichernde Woche mit Dir!

Wenn Du unsicher bist, oder Fragen hast kontaktiere mich einfach – ich freue mich auf unseren Austausch: info@induality.com oder +41 (0) 78 659 86 40.

Wer in Yoga verankert ist, betrachtet alle Lebewesen gleich, sieht das Höchste Selbst in allen Wesen und jedes Wesen im Höchsten Selbst. Wer sich und alle Lebewesen als gleich betrachtet – ob in Freude oder in Leid -, der ist ein vollkommener Yogi.

Zitat entnommen aus dem Buch „Leben und Lehren Krishnamacharyas: Yoga – Heilung von Körper und Geist jenseits des Bekannten“, TKV Desikachar, Theseus, 2012 bzw. Verse 29 und 32 des 6. Kapitels der Bhagavad Gita.

Datum

Geniesse den schönen Frühsommer auf Mallorca

Sonntag, 5. Juni bis Sonntag, 12. Juni 2016

Die Mindestteilnehmerzahl ist zehn, die maximale 16 Personen. Die Reise wird am 11. März 2016 bestätigt.

 

Programm

Dein Programm der Yoga-Ferien auf der Finca: Intensiv Yoga und viele Ausflusmöglichkeiten

Vorläufiges Programm (Änderungen vorbehaltlich Wetter, Ausflüge und Verpflegung unterwegs nicht im Preis inbegriffen, selbstverständlich ist die Teilnahme an den Veranstaltungen freiwillig):

Sonntag:

  • individuelle Anreise, Ankommen,
  • 15.00 – 16.30 Uhr Kennenlernen und Einführung in den Yoga: Bhagavad Gita, Patanjali, Hatha Yoga Pradipika
  • 16.30 – 18.00 Uhr Apero
  • ab ca. 19.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Montag:

  • 7.00 – 7.30 Uhr Morgenmeditation (geführt oder still)
  • 7.30 – 8.45 Uhr Yoga-Klasse: Dein Start in den Tag: Pranayama, Asana, Chakra, Mudra, Mantra
  • 9.00 – 10.30 Uhr Frühstück
  • 10.30 – 16.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung, Massagen, Ernährungsberatung, individuelle Yoga-Stunde
  • 16.00 – 18.00 Uhr Yoga-Klasse „Ankommen und Sein dürfen „
  • ab 19.30 Uhr Abendessen

Dienstag:

  • Meditation, Yoga, Frühstück wie oben
  • 10.30 – ca. 16.00 Uhr bezaubernde Küstenwanderung von der Cala Romantica zur Cala Barques mit Badeaufenthalt an einer schönen Bucht
  •  17.00 – 18.30 Uhr Yoga-Klasse „Wahrnehmen und Spüren“
  • ab 19.30 Uhr Abendessen

Mittwoch:

  • Meditation, Yoga, Frühstück wie oben
  • 10.30 – 15.00 Uhr Besuch des romantischen Wochenmarktes des Städtchens Santanyi
  • 16.00 – 18.00 Uhr Yoga-Klasse „Öffnen und Willkommen heissen“
  • ab 19.30 Uhr Abendessen
  • ab ca. 21.30 Uhr Meditation unterm Sternenhimmel

Donnerstag:

  • 7.00 – 8.00 Uhr Yoga-Klasse
  • 8.15 – 9.00 Uhr Frühstück
  • 9.30 – ca. 17.30/18.00 Uhr Besuch des Weltkulturerbes Valldemossa, fahrt auf der romantischen Küstenstrasse zu dem pittoresken Bergdörfchen Deià und anschliessendes Flanieren in dem schönen Hafenstädtchen Port de Sóller
  • ab 19.30 Uhr Abendessen

Freitag:

  • Meditation, Yoga, Frühstück wie Montag
  • 11.00 – ca. 14.00 Uhr Reitausflug (für Anfänger geeignet, ca. 2 Std. geführtes einfaches Reiten im Schritt)
  • 16.00 – 18.00 Uhr Yoga-Klasse „Stabilisieren und Festigen“
  • ab 19.30 Uhr gemeinsames Abendessen
  • ab ca. 21.30 Uhr Meditation unterm Sternenhimmel

Samstag:

  • Meditation, Yoga, Frühstück wie oben
  • 10.30 – 16.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung, Massagen, Ernährungsberatung, indiv. Yoga-Stunde
  • 16.00 – 18.00 Uhr Yoga-Klasse „Loslassen und innere Freude spüren“
  • ab 19.30 Uhr Abendessen

Sonntag:

  • 7.30 – 9.30 Uhr Abschlusszeremonie
  • 9.30 – 11.00 Uhr Frühstück
  • ab 11.00 Uhr check-out, Verabschiedung, individuelle Abreise
Stress-Auszeit Yogaferien auf Mallorca

Valdemossa – Ort des Friedens

Unterkunft

Wunderschöne Finca mit weitem Blick über die hügelige Landschaft

In der mallorquinischen Finca stehen großzügige Doppelzimmer und Wohnungen zur Verfügung. Die Doppelzimmer und Wohnungen verfügen alle über eine schönen Aufenthaltsraum, eine Küche, ein oder mehrere Schlafzimmer sowie ein oder mehrere Bäder. Die Wohnungen sind alle ebenerdig gelegen.

Zudem gibt es einen lichtdurchfluteten Wohnbereich mit Kamin, Terrassen mit wunderschönem Blick über die Weite Mallorcas und viele kuschlige Sitzecken zum zurückziehen und einen Swimmingpool zum Abkühlen und Relaxen.

[metaslider id=1474]

Durch die verschiedenen Einrichtungen, hat jede Wohnung ihre eigene, ganz besondere Atmosphäre. Die Räume sind beispielsweise in asiatischem, mallorquinischem oder orientalischem Stil eingerichtet. Die individuellen Gartensitzplätze oder Balkone laden zum Entspannen und Genießen ein.

[metaslider id=1503]

Jetzt informieren und Platz reservieren:

Der Reiseveranstalter Neue Wege, seit 25 Synonym für qualitativ hochwertige und außergewöhnliche Yogareisen, berät Dich ausführlich. Johanna Henderichs und Hannah Gratzfeld stehen Dir gerne für Anfragen zur Verfügung:

Yogaferien Neue Wege und Stress-Auszeit

Verpflegung

Du erhältst während Deines Aufenthaltes vegetarische Halbpension.

Morgens wird Dir ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert, um Dich für den Tag zu stärken. Dazu wird Dir ein köstliches Abendessen serviert. Das Küchenteam legt besonderen Wert auf biologische Zutaten und bietet vegetarische und vegane Speisen.

Ein Herrlicher Kraftort: Die Umgebung

Die Finca Paradiso ist ein wunderschöner Kraftort und ideal für bewusste Yogaferien.

Auf einem kleinen Hügel, oberhalb des Ortes Sant Llorenc des Cardassar gelegen, bietet sich Dir ein atemberaubender Ausblick auf die umliegende hügelige Landschaft. Mit etwa 23.000 m² Land, gibt es hier viele Rückzugsmöglichkeiten.

Der Garten ist versehen mit vielen gemütliche Sitzecken, Mandel- und Olivenbäumen und wunderschönen Pflanzen. Am Pool kann man den Alltag hinter sich lassen und die mallorquinische Sonne genießen

Yoga auf Finca

Herrliche Ruhe

Weitere Informationen zur Umgebung:

Durch die ruhige Lage der Finca, kann man hier die nötige Entspannung finden und neue Kraft sammeln. Die Finca ist außerdem der ideale Ausgangsort für verschiedene Ausflüge.

Die Finca Paradiso des Cardassar liegt im Osten der Insel beim Dorf San Llorenc des Cardassar. Manacor, die zweitgrösste Stadt Mallorcas, ist bequem innert 10 Autominuten erreichbar. Bis zu den bekannten Badestränden wie Cala Millor, Cala Bona oder Sa Coma sind es nur ca. 6 Kilometer.

Die nähere Umgebung bietet vielfältige Ausflugsziele: die vielen Küstenbadeorte mit ihren schönen Stränden und Promenaden, die Gesteinshöhlen bei Porto Cristo, die mittelalterliche Stadt Artà, viele herrliche Aussichtspunkte, interessante Yachthäfen und mehr.

Weitere individuelle Ausflüge, wie z.B. der Besuch der mittelalterliche Stadt Arta (nur etwa 12 km entfernt) lässt Dich tief in die Historie und bezaubernde Landschaft der Insel eintauchen.

In Richtung Inselmitte gibt es die typischen mallorquinischen Dörfer zu entdecken mit den Einkaufsmöglichkeiten aus dem traditionellen Handwerk wie Keramik, Lederwaren, Schmuck und Möbel. Hunderttausende von Mandel-, Oliven- und Zitrusbäume verwandeln Mallorca am Jahresanfang in ein wunderbares Blütenmeer.

Preise

Faire Preise für Deine Yogaferien in der Finca

7 Übernachtungen im ½ Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC (vorbehaltlich einer Gegenbuchung) inkl. vegetarische Halbpension, täglich Meditationen und Yoga: EUR 759

Yogaferien Mallorca Finca

Schlafzimmer Asia

Aufpreis pro Woche

  • kleineres Zimmer zur Alleinbenutzung im 3 Zimmer – App. mit geteiltem Bad/WC: € 139,-
  • kleineres Zimmer zur Alleinbenutzung im 2 Zimmer – App. mit geteiltem Bad/WC: € 169,-
  • größeres Zimmer zur Alleinbenutzung im 3 Zimmer – App. mit geteiltem Bad/WC: € 169,-
  • DZ zur Alleinbenutzung mit Privatbad/WC € 239,-

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flug
  • Transfer ab/bis Flughafen Palma de Mallorca
  • Reiserücktrittskosten – Versicherung
  • Ausflüge
  • Massagen, Behandlungen etc

Weitere buchbare Leistungen:

  • Massagen, Ayurveda-Therapien, Ayurvedische Ernährungs- und Lebensstilberatung (Preise auf Anfrage)
  • Romantische Küstenwanderung von der Cala Romantica zur Cala Barques mit Badeaufenthalt an einer schönen Bucht (ca. 4 Std., zusätzl. Fahrtzeit insg. ca. 1 Std.): EUR 35
  • Besuch des schönen Wochenmarktes des Städtchens Santanyi (ca. 3 Std., zusätzl. Fahrtzeit insg. ca. 1,5 Std.): EUR 20
  • Reitausflug (für Anfänger geeignet, ca. 2 Std. geführtes einfaches Reiten im Schritt, zusätzl. Fahrtzeit insg. ca. 1 Std.): EUR 50
  • Besuch des Weltkulturerbes Valldemossa (Aufenthalt ca. 1 Std.), fahrt auf der romantische Küstenstrasse zu dem wunderschönen Bergdörfchen Deià (Aufenthalt ca. 1 Std.) und anschliessendem Flanieren an dem schönen Hafenstädtchen Port de Sóller (Aufenthalt ca. 1,5 Std., insg. ca. 7 – 8 Std.): EUR 50

Teilnehmerzahl und Bestätigung der Reise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn, die maximale 16 Personen. Die Durchführung der Reise wird am 11. März 2016 final bestätigt.

Die An- und Abreise ist persönlich zu organisieren und nicht im Preis inbegriffen. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird empfohlen. Die Reise findet bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt.

Highlights

Eine intensive Yoga-Woche wartet auf Dich!

Yogaferien auf Mallorca mit Stefan Geise

Der Eingangsbereich der Finca

Herrliche Finca mit Pool: ungestört die Weite geniessen und entspannen

Yoga in der Yoga-Jurte: Energie und bezaubernder Kraftort

Yoga in der Tradition Krishnamacharyas: achtsam, angepasst und fordernd

Vertiefung Asana-Praxis, Pranayama, Meditationen, Mantra, Philosophie

Vegetarische Verpflegung: Frühstück und Abendessen

Viele Ausflugsmöglichkeiten (kostenpflichtig)

Anreise

Einfache Anreise:

Die Anreise ist individuell zu gestalten. Flug zum Flughafen Palma de Mallorca (PMI). Ein Flughafentransfer kann organisiert werden, alternativ z.B. Anreise mit dem Mietwagen, Fahrt ca, 45 min.

Yogaferien und Wandern

Ausflüge bei den Yogaferien

 

Jetzt informieren und Platz reservieren:

Der Reiseveranstalter Neue Wege, seit 25 Synonym für qualitativ hochwertige und außergewöhnliche Yogareisen, berät Dich ausführlich. Johanna Henderichs und Hannah Gratzfeld stehen Dir gerne für Anfragen zur Verfügung:

Yogaferien Neue Wege und Stress-Auszeit

Jetzt informieren und Platz reservieren:

Johanna: +49 (0) 2226-1588-106 | E-Mail: h.gratzfeld@neuewege.com

Hannah: +49 (0)2226-1588-103 | E-Mail: j.henderichs@neuewege.com

Fragen zu den Voraussetzungen, dem Yogastil und den Ausflügen beantwortet Dir Stefan Geisse gerne direkt: +41 (0)78 659 86 40 | E-Mail: info@induality.com

 

Weitere Reiseinformationen: