5. Februar 2017

Yogafestival Summer of Love Guido von Arx

Guido bereist seit seiner Jugend regelmässig Indien und war dort u.a. als Fundraiser für ein Entwicklungsprojekt tätig. Heute arbeitet er als Sprachlehrer, Liedtexter und CD-Produzent und ist leidenschaftlicher Fotograf. Er ist Initiator und Mitproduzent des 2007 in London uraufgeführten Mahabharata Musicals. Er hat zusammen mit Ranchor Prime die Bhagavd Gita neu übersetzt und kommentiert.

Auch im 21. Jahrhundert hat die Bhagavad-Gita nichts von ihrer Aktualität und Wichtigkeit eingebüsst. Dieses zeitlose Weisheitsbuch des antiken Indiens ist eine praktische Gebrauchsanweisung für ein ganzheitliches Leben. Guido lehrt uns, wie diese Philosophie und Weisheit in der heutigen Zeit umgesetzt werden kann. Mehr über Guido.

Einführung Bhagavad Gita

Guido ist ein wahrer Kenner der indischen Kultur und Experte der Bhagavad Gita. Er hat bereits einige Übersetzungen der Bhagavad Gita geschrieben und führt Dich fachmännisch und dennoch locker und unterhaltsam in dieses Meisterwerk und einem der Grundlagentexte des Yoga ein.

 

Bhagavad Gita: Im Zeichen der Liebe

Was können wir von diesem wundervollen göttlichen gedicht über die Liebe lernen? Guido verweist auf Schlüsselstellen der Bhagavd Gita und bringt sie in unsere heutige Zeit und Kontext. Praxisnah und doch berührend.

Die Bhagavad-Gita das aus 700 Strophen bestehende, mehr als 2000 Jahre alte hinduistische Gedicht vermittelt die Quintessenz der jahrtausendealten vedischen Lehren. Ihre poetische Kraft und ihre tiefgründige und praxisnahe Lebensphilosophie ziehen bis heute Menschen unterschiedlichster Ausrichtung in ihren Bann. Karma, Reinkarnation, verantwortungsvolles Handeln, Yoga und Meditation sind nur einige Themen, die das Buch beleuchtet. Das macht die Bhagavad-Gita zu einer idealen Einführung in die indische Geisteswelt und gleichzeitig zu einem praktischen Leitfaden für den eigenen spirituellen Weg. Diese kommentierte und illustrierte Ausgabe der Bhagavad-Gita präsentiert den Klassiker indischer Weisheit in einer neuen, zeitgemäßen Übersetzung aus dem Sanskrit; enthält Erläuterungen, die ihren Inhalt leichter verständlich machen und zu tiefen Einsichten anregen, und zeigt mehr als 160 Farbfotos (die meisten sind exklusiv für diese Bhagavad-Gita entstanden), die den Inhalt dieses Buches visuell bereichern. Ein Klassiker der spirituellen Weltliteratur in einem zeitgemäßen Gewand: neu übersetzt und mit Kommentaren versehen von zwei ausgewiesenen Experten, die sich seit Jahrzehnten dem Studium der Bhagavad-Gita und der Praxis ihrer Lehren widmen. Aufwändig gestaltet mit zahlreichen Farbfotos, die den kulturellen Background des Gelesenen unmittelbar erfahrbar machen.

Indien: Eine poetische Reise

Indien fasziniert. Oder schreckt ab. Wer es als Besucher schafft, sich auf die «indische Frequenz» einzustimmen, entdeckt ein überaus spannendes, vielschichtiges Land mit einer reichhaltigen Kultur und herzlichen, sehr präsenten Menschen. Und wer Indien darüber hinaus mit einem poetischen Blick betrachtet, taucht in 
 eine bereichernde, innere Ebene des Daseins ein – in eine einzigartige Lebendigkeit des Seins.

Aus Tausenden von Indienfotos und zahlreichen Textfragmenten haben Renato Gerussi und Guido von Arx einen bunten, poetischen 
Blumenstrauß gebunden. Ihr Buch zeigt nicht nur das Offensichtliche neu, sondern es bringt auch jene wenig bekannten Dimensionen 
Indiens ans Tageslicht, die vielen bis jetzt verborgen blieben.

Wichtige Fragen – Spannende Antworten: Bhagavadgita für Jugendliche

Bhagavad-Gita für Jugendliche – Was für Fragen beschäftigen Teenager von heute? Welche Antworten sind für sie relevant? Der Autor arbeitet seit Jahren mit Jugendlichen im künstlerischen Bereich und kennt ihre Sorgen, Wünsche und Träume. Für dieses Buch lässt er über 50 Jugendliche zu Wort kommen. Die spirituelle Grundlage des Buches ist die Weisheit der Bhagavad-Gita – ein zeitloses Werk des antiken Indiens. Dazu werden Erkenntnisse und Bedürfnisse der Gegenwart geschickt hineingeflochten. Mit zahlreichen farbigen und schwarzweißen Bildern und einem ansprechenden Layout kommt das Buch sowohl locker als auch tiefgründig daher – genauso wie die Teenager von heute.

 

 

Zurück zum Festival und den Tickets