23. Februar 2018

Yogafestival Summer of Love Melissa Castaneda

Melissa Castaneda, a jewelry designer and silversmith, was born in Guadalajara, Mexico in 1978. Coming from a family that created jewelry, she has been following the family tradition . She grew up with tools and silver in her house, so making jewelry just comes natural for her. She gets her inspiration from her love of nature and in the four elements – earth, fire, water and wind.

“What I look for when I am creating a piece is the flow. My goal is to have the perfect movement and softness within the lines- an authentic flow to it. The best time when designing is the moment I get to “fuse” the lines with the rest, in harmony… as nature should be.”

My grandfather started designing and making jewelry since he was a kid. At the age of 13 he had already a group of people working for him in his rustic atelier. His dream was to teach his vast know how to all of us, his grand kids. Up to now, some of us follow on his steps with one thing in common… love and passion for our work.

“Thank you abuelo for all your perseverance in teaching me this beautiful art!”

www.ateliernaica.com

 

 

Was ist eine Mala?

Eine Mala ist eine Meditationskette, die seit tausenden von Jahren von Yogis, Hindus und Buddhisten getragen wird. Sie unterstützt dich auf deinem spirituellen Weg und hilft dir dabei, deine Ziele zu manifestieren.

Der Workshop:

– Du erstellst in diesem Malaworkshop unter meiner Anleitung und Hilfestellung deine eigene, individuelle Mala.

– Du wirst auch lernen, wie du die passenden Steine für deine Mala findest, was die Steine aussagen, für welche Themen stehen sie und wie du deine Mala vor der ersten Benutzung reinigst.

Dauer der Klasse:

2- 3 Stunden, abhängig von der Größe der Gruppe.

Was der Workshop beinhaltet:

– Unterweisung und persönliche Unterstützung beim knüpfen der Mala sowie deren Bedeutung.

– Das gesamte Material für die Mala-Perlen (108 Holzperlen, 1 Guru-Perle und 3 Halbedelsteine für Abstandhalter, Kleber, Faden für die Quasten, etc.) sowie das benötigte Werkzeug.

Kosten:

Der Preis des Workshop beträgt 75 CHF pro Person.

(Extra Material ist gegen Aufpreis erhältlich.)

Maximale Schülerzahl pro Workshop : Je nach Platz können wir bis zu 20 Personen aufnehmen.

Zurück zum Festival und den Tickets