19. Februar 2018

Yogafestival Summer of Love Paul Gruenzinger

 

Ich bin in der spirituellen Tradition der keltischen Mystik und des Druidentums verwurzelt und lebe die Bräuche und Riten, die mit dieser Naturreligiosität verknüpft sind.

Ich spiele auf verschiedenen Instrumenten irisch-schottische Musik aus verschiedenen Epochen im Ensemble und solo. Damit stehe ich auch in der Tradition der Barden. Zwischen der Philosophie des Yoga und der keltischen Lebenseinstellung bestehen enge weltanschauliche und spirituelle Gemeinsamkeiten, vor allem die Betonung der Natur und des Körpers.

In der körperorientierten Arbeit des Yoga erlebe ich eine Bereicherung meiner ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Zurück zum Festival und den Tickets

>