31. Oktober 2016

Langes Yoga Wochenende in Vals

Yoga mit Stefan Geisse

Beschreibung

Das lange Yoga & Ayurveda-Wochenende nur für Dich

Endlich mal wieder raus! Ein traumhaftes Wochenende wartet auf Dich:

Ein Wochenende mit Yoga, Meditationen, Mantra-Singen. An einem traumhaften Ort mitten in den wunderschönen Alpen. Dazu köstliches Essen, Ayurvedische Behandlungen und ganz viel Zeit für Dich!

Yogaferien Vals Stefan Geisse

Gönne Dir ein wunderbares Wochenende an einem himmlischen Ort. Um Abstand zu nehmen vom Alltag, Deine Sinne zu beruhigen und wieder beim wichtigsten Menschen anzukommen den es gibt – Dir selbst!

Geniesse täglich Yogastunden, tiefe Meditationen, köstliches Essen und eine Unterkunft und Landschaft die Dir die Sinne raubt! Dieses Wochenende ist wie für Dich gemacht. Bist du dabei!?

Dein Alltag ist stressig, du fühlst Dich verspannt, schwer, träge und ausgelaugt? Du versuchst auf eine gesunde Ernährung zu achten, doch im hektischen Alltag kommt vieles zu kurz?

Die Zeiten um Dich zu erholen, abzuschalten und mal wieder durchzuatmen sind selten. Dein Job und Dein Privatleben haben Dich im Griff! Du spürst, wie Deine Energie schwindet, du fühlst Dich schlapp und ausgebrannt.

Den Geist beruhigen, mental Entschlacken und Entgiften

Detox – abgeleitet von “detoxification“ – bedeutet im weiteren Sinne Entgiftung oder Entschlackung. Unser Körper, ein wahres Wunderwerk, tut dies non-stop. Während wir atmen, arbeiten, uns bewegen, schlafen – kontinuierlich werden alte, verbrauchte Substanzen verarbeitet und abtransportiert.

Aber auch unser Geist, der Ort unserer Gedanken, Erinnerungen, Bewertungen, Konditionierungen und Gefüheln muss von Zeit zu Zeit wieder „entschlackt“ werden. Die Sinne beruhigen, sich von alten Glaubenssätzen lösen, antrainierte Konditionierungen loswerden. Ruhe und Frieden finden. Zufrieden sein mit dem was ist.

Stress – Hauptfeind des natürlichen Entgiftungsprozesses

Doch in unserer heutigen Zeit, die geprägt ist von einem hohen Stresslevel, einer enorm gestiegenen körperlichen und vor allem psychischen Belastung und stark reduzierten Erholungsphasen leidet diese automatische Entgiftungskur.

Der Yoga hilft uns wieder klar zu werden, uns zu reinigen: Denn der Yoga wirkt in erster Linie auf den Geist. Er hilft uns, Strategien zu entwickeln, um mit unseren eigenen Gedanken, Gefühlen und Mustern umzugehen. Sowie Lösungen für Konflikte und schwierige Alltagssituationen zu finden. Damit wir nicht aus der Bahn geworfen werden und ein friedvolles und erfülltes Leben möglich ist.

Wir werden an dem langen Yoga-Wochenende auch verschiedene Techniken einüben, mittels derer unser Geist gebündelt und ausgerichtet wird. Dies schenkt uns innere Ruhe, Kraft und Gelassenheit, die mehr und mehr im Alltag Gestalt annehmen. So gesehen ist Yoga an sich schon Detox-Prozess: Mit den verschiedenen Ansätzen, Techniken udn Übungen finden wir eine förderliche innere Ausrichtung, sind weniger im Widerstand – und fliessen mehr mit dem Leben!

Aber auch den körperbejahenden Hatha-Yoga werden wir gezielt zur Reinigung einsetzen: Asanas (Körperhaltungen) schenken unserem Körper Stabilität, Kraft und Ruhe und erlauben uns, unsere inneren Prozesse wahrzunehmen. Die Vitalkraft prana lenken wir bewusst mit entsprechenden Methoden, so dass sie unsere inneren Reinigungsprozesse energetisch begleitet.

Datum&Preise

Dein langes Yoga-Wochenende zum tief abschalten und zur Ruhe kommen

Do 27. – So 30. Juli 2017 (3 Nächte)

Do 16. – So 19. November 2017 (3 Nächte)

Do 29. März – Mo 2. April 2018 (Ostern, 4 Nächte)

Do 13. – So 16. September 2018 (3 Nächte)

Übernachtungskosten pro Person (mit zweiter Person im Zimmer) inkl. Frühstück

  1. Zerfreila mit kl. Balkon ( 12 m2): CHF 99, 3 Nächte CHF 297 / 4 Nächte CHF 396
  2. Tomül ( 16 m2): CHF 129, 3 Nächte CHF 387 / 4 Nächte CHF 516
  3. Valser ( 20m2): CHF 159, 3 Nächte CHF 477 / 4 Nächte CHF 636
  4. Suite mit zweitem Zimmer ( 25m2): CHF 179, 3 Nächte CHF 537 / 4 Nächte CHF 716

Eine Beschreibung der Zimmer findest Du auch hier

Seminarkosten: Yoga, Meditationen und Workshop „Meine Ayurveda Ernährung“: CHF 279 (3 Nächte) / CHF 289 (4 Nächte)

Dazu kannst Du wenn Du möchtest, optional auch eine individuelle Konstitutionsanalyse und abgestimmte Ernährungsberatung oder ein individuelles Stress-Coaching buchen (je 60 min: CHF 89) oder dich Ayruvedisch behandeln lassen.

Programm

Yoga, Meditationen, Ayurveda, tolles Essen und viel Ruhe

Tief entspannendes und wohltuendes Yoga, Meditationen, Vorträge zur Ernährung, tolles Essen! Und das alles an einem himmlischen Unterkunft in einem wunderschönen Ort in der Schweiz!

Donnerstag

Nachmittags: Ankommen. Tief durchatmen. Und vor lauter Schönheit der Unterkunft gar nicht mehr aus dem Staunen rauskommen.

17.00 Uhr: Come together, was erwartet uns!?
17.30 – 19.00 Uhr: Deep Relaxing Yoga mit Stefan
20.00 – 22.00 Uhr: Lecker! Wir gehen was essen (nicht im Preis inbegriffen)

Freitag

7.00 – 7.30 Uhr: Geführte Meditation mit Stefan
7.30 – 8.30 Uhr: Mit Schwung in den Tag: Energetisierendes Yoga mit Stefan
9.00 – 10.30 Uhr: Brunch. Lecker ists!
Tagsüber: Auf was hast Du Lust? Wanderungen, Faulenzen, Ayurvedische Behandlungen?
16.30 – 18.00 Uhr: Flow into Happinez: Yoga mit Kerstin
19.00 – 22.00 Uhr: Lust mit uns was essen zu gehen!? (nicht im Preis inbegriffen)

Samstag

7.00 – 7.30 Uhr: Geführte Meditation mit Stefan
7.30 – 8.30 Uhr: Mit Schwung in den Tag: Energetisierendes Yoga mit Stefan
9.00 – 10.30 Uhr: Das Frühstück haben wir uns verdient!
11.00 – 12.30 Uhr: Der Ayurveda: Ernährungsempfehlungen mit Stefan
Tagsüber: Auf was hast Du Lust? Wanderungen, Faulenzen, Ayurvedische Behandlungen?
16.30 – 18.00 Uhr: Der Schlaf der Yogis: YogaNidra mit Kerstin
19.00 – 22.00 Uhr: Lust mit uns was essen zu gehen!? (nicht im Preis inbegriffen)

Sonntag

7.00 – 7.30 Uhr: Mantra Singen mit Kerstin
7.30 – 8.30 Uhr: Open your Heart: Bring Dein Herz zum Strahlen mit Kerstin
9.00 – 10.30 Uhr: Kann ich noch ein bisschen was haben? Lecker Frühstück.
12.30 – 13.30 Uhr: Abschiedsveranstaltung: Was, schon zu Ende!?

Programm kann sich noch ändern. Ostern 2018: Entsprechend ein Tag länger (wie Freitag/Samstag).

Lehrer

Yoga und Ayurveda mit Leidenschaft

Kerstin Weller
Yoga -Lehrerin, Reiki

Tiefenentspannung Yoga

Kerstin ist eine zauberhafte Yogalehrerin die Dein Herz berührt.
Ihre Stunden sind einfühlsam, getragen von ihrer sanften Stimme und können Dich doch auch ganz schnell ins Schwitzen bringen.

Sie liebt „Rock the Mat“ genauso wie „Yoga Nidra“: Das Laute und das Leise – nichts ist getrennt alles ist eins. Mehr über Kerstin

 

I love Vata:
an manchen Tagen ist das Herz so schwer und alles erscheint anstrengend und trübselig.
Da gibt’s nix besseres als eine Yogapraxis in der die Schwere vergessen geht – sich die Flügel ganz von selbst ausbreiten – Judihui!!

I love Pitta:
Mein Herz brennt für Yoga – wie schön zu spüren dass dieses Feuer immer neue Nahrung findet und mich wärmt.

I love Kapha:
Alles sein lassen dürfen, sinken, oder mit anderen Worten: I´m just here for the Savasana.

Svetlana Gulya
Ayurveda Massage Praktikerin

Ayurvedische Massagen mit SvetlanaIn meiner Massage Praxis verbinde ich alle 5 Elemente: Fließende  Ausstreichungen, die einem Fluss ähnlich sind, Kraft der Erde bei speziellen manuellen Techniken, Leichtigkeit und Beweglichkeit der Luft und natürlich die feurige Leidenschaft bei der Arbeit.
Ayurvedische Massagen wirken ganzheitlich, lösen Blockaden, Verspannungen, regen die Lymphe an und fördern die Entgiftungsprozesse des Körpers. Ich freue mich, wenn ich Dein Retreat mit individueller Behandlung und wohltuendem Öl ergänzen kann.
Svetlana ist ein Pitta-Kraftbündel mit grosser Kapha-Erdung das Dich sofort in Deinen Bann zieht. Ihr heilenden Hände sind magisch – Achtung Suchtgefahr!

Stefan Geisse
Yogalehrer, Ayurveda Berater, Gesundheitscoach

Yogaferien auf Mallorca im Oktober„Als Stefan anfing Yoga zu praktizieren dachten wir, seine Freunde: ja, das ist jetzt so ne Phase – schliesslich waren sonst eher die ´richtig sportlichen´ Sachen sein Ding. Snowboard fahren, aber wenn dann am liebsten jeden Tag der Saison. Laufen, aber dann schon mindestens nen Halbmarathon. Als die Phase länger andauerte fiel das unter: klar halbe Sachen macht er nicht.

Heute spürt man es ist keine Phase, und ja, es ist auch keine halbe Sache – Yoga ist ganz einfach seine grosse Liebe.

So ist auch sein Unterricht voller Liebe und gleichzeitig immer voller Neugier zu entdecken was Yoga uns alles zu bieten hat. Stefan entführt uns ganz einfach in die Welt der Philosophie und Meditation genauso wie er es versteht uns ordentlich zum schwitzen zu bringen. Wenn du es liebst dann tue es ganz – enjoy & namaste“ Mehr über Stefan.

I love Rajas:
Mit meiner Pitta-Grundkonstitution brennt auch das geistige Feuer, die Leidenschaft. Früher für Erfolg, heute für die Entwicklung des Menschen.

I love Tamas:
Wir müssen nicht immer Leistung bringen. Nicht immer erfolgreich sein. Auch mal müde, träge und auch melancholisch sein gehört zum Leben dazu. In Maßen.

I love Sattva:
Tiefe Zufriedenheit, Frieden, Glückseligkeit. Nicht mehr kämpfen müssen, kein Ego voranstellen, einfach Sein: Sattva ist wunderbar, doch wir dürfen täglich dafür arbeiten.

Unterkunft

Wo Engel schlafen: Yoga an einem der schönsten Orte der Welt

Wir sind in der herrlichen Brücke 49 untergebracht, ein wundervoller Ort der Ruhe, Energie und des Auftankens. Mitten im malerischen Bergdorf Vals im Schweizerischen Graubünden.

 

Yogaferien und Meditation mit Stefan Geisse

Als ich zum ersten Mal in der Brücke übernachtete, war ich von Sinnen:

Ein altes herrschaftliches Haus inmitten des wunderschönen Ortes Vals. Liebevoll restauriert und mit unendlich viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Dazu die herrliche Valser Bergluft und die wunderschöne Energie der Gastgeber Ruth und Thomas, zwei Dänen die mit Herz und Aufmerksamkeit Ihre Gäste bewirten. Ein Traum und ein grosses Geschenk, dass wir hier Yoga praktizieren dürfen!

Unsere Unterkunft im Magazin Schöner Wohnen

 

Dazu gibt es ein herrliches Wohnzimmer zum fläzen, in Designbüchern schmökern, wundervolle Playlists lauschen. Und eine Küche, die an nichts mangelt. Hoghtech und doch unendlich gemütlich. Lass Dich verzaubern!

Exlusives Yoga-Wochenende für 8 Personen

Es gibt vier Zimmer, jedes liebevoll individuell eingerichtet. Jeweils zwei Betten, die natürlich auseinander stehen. Die Duschen und WCs sind wie das ganze Haus hochwertig ausgestattet und einfach im Gang erreichbar.

Wie möchtest Du schlafen, wähle zwischen

Zerfreila ( 12 m2) mit Balkon
Tomül ( 16 m2)
Valser ( 20m2)
Suite mit zweitem Zimmer ( 25m2)

Vals&Therme

Abseits vom Stress – mitten im Paradies

Vals ist ein traumhafter Ort in den Schweizer Bergen in den ich mich sofort verliebt habe als ich zum ersten Mal dort war. Seitdem zieht mich Vals immer wieder magisch an: Für wunderbare Auszeiten im Sommer, als idyllischer Geheimtipp zum Boarden (nur wenige nehmen die Strapazen der unendlich scheinenden Schleppliftfahrten zum Gipfel auf sich) oder als eine Zwischenetappe bei einer Alpenüberquerung.

Zwar liegt Vals im Rätoromanischen, aber man spricht walserdeutsch – die Walser sind Oberwalliser, die vor rund 700 Jahren die höchsten Täler Graubündens besiedelt haben. Der Dorfkern liegt rund 1250 m ü. M., die Luft und die Atmosphäre ist einfach bezaubernd!

  • Wunderschöner Dorfkern

Bekannt ist Vals vor allem von seiner Therme, ein Meisterwerk von zeitloser Qualität und schlichter Eleganz, erbaut aus dem einheimischem Quarzit, einem wundervollem Stein.

 

Doch mehr als das Entspannen in der Therme reizt mich die Ruhe, Einfachheit und zauberhafte Landschaft des Tals mit seinen faszinierenden Farben und Tönen:

Denn das Valsertal erkennt man nicht nur wegen der schroffen Felsen, den unzähligen Wasserfällen und dem Zervreilahorn sondern auch wegen seinen typischen, unverwechselbaren Klängen.

digital-detox-stefan-geisse-vals-panorama-4-schmal

Ein Naturorchester aus Vogelgezwitscher, Wasserrauschen, Zirpen der Grillen, Geissenglocken und Säuseln des Windes. Und manchmal sogar das Blöken der Hirsche – so ändert sich der Klang ganz nach Jahreszeit und Wetterstimmung. Jeder Tag eine neue Melodie, so vielseitig wie sie keine Partitur fassen könnte.

Gibt es einen schöneren Ort um den Alltag zu entfliehen und wieder ein Stück meh zu sich selbst zu finden?

Die Bilder sind mit freundlicher Genehmigung des Valser Tourismus und der Valser Therme, das Video von Vimeo.

Highlights

Ein Wochenende zum tief entspannen: Yoga, Ayurveda und eine traumhafte Natur

  • Wohltuendes Yoga, Meditationen zum tief abschalten und viel Zeit für Dich
  • Fantstische Unterkunft an einem wunderschönen Ort
  • Ayurvedische Konstitutionsanalyse und Ernährungsberatung
  • Ein wunderbarer Ort des Rückzugs und der Ruhe
  • Ab CHF 546! (3 Übernachtungen mit Fühstück und Seminargebühr)
  • Vals: Traumhaftes Bergdorf